Hab ich eine Nierenbeckenentzündung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du eine entzündete Niere hast, wirst du es wahrscheinlich auch am Urin bemerken. Vielleicht musst du vermehrt auf Klo oder auch auffallend wenig. Vielleicht hat sich die Farbe deines Urins verändert? Vielleicht sind es aber auch Nierensteine, die können auch schmerzhaft sein. Möglicherweise hast du dir aber auch nur einen Muskel gezerrt oder so, in dem Fall würde ich es mal mit Wärme versuchen, vielleicht mit einem Bad. Wenn du damit zum Arzt gehen willst, reicht wahrscheinlich erstmal dein Hausarzt, der wird das abtasten und vielleicht einen Ultraschall machen, wenn ihm das in seiner Praxis möglich ist. Meistens kann er dir dann schon sagen, was da nicht stimmt. Wenn du dir sicher bist, dass es deine Nieren sind, würde ich dir empfehlen, mal einen Nephrologen aufzusuchen, die werden da auch nur einen Ultraschall machen erstmal, aber die könnten dir auf jeden Fall weiterhelfen...wenns denn die Nieren sind. Gute Besserung :)

54

ein glück das es hier viele "laien ärzte" gibt die solch eine >fern diaknose< fähig sind zu stellen, ein glück das der mensch nur von "-vermutung-" gesund & geheilt werden kann, au backe das tut weh

0
23
@rudelmoinmoin

Wenn man solche Fragen im Internet stellt, kann man nichts anderes erwarten, als dass die Leute Vermutungen anstellen, selbst studierte Ärzte könnten auch nur das tun ohne eine Untersuchung. Wie du selber so schön geschrieben hast: "Vermutungen"! Also keinesfalls eine Ferndiagnose, und dass Menschen nicht von Vermutungen geheilt werden können, ist mir schon klar, weswegen ich am Ende ja auch den Besuch bei einem Nephrologen oder Allgemeinarzt empfohlen habe.

0

Eine Ahnung von Laien im Internet nützt Dir nichts: geh zum Urologen, der kann es mit einer Untersuchung herausfinden.

deine -fachkenntnisse- bzw diagnose reicht wohl nicht aus, um dieses "leiden" zu beheben, >Wie werd ich das wieder los?< solltest du schnellstens ein arzt aufsuchen

Was möchtest Du wissen?