Hab ich eine Entzündung nach Weisheitszahn OP?

7 Antworten

Da die Schwellungen nachlassen, die Schmerzen nicht schlimmer geworden sind, vor allem kein "pochender" Schmerz, scheint alles OK zu sein. Nach so einer OP ist es völlig normal, noch Schmerzen zu haben. Und was den schlechten Geschmack angeht: Du darfst und sollst Deine Zähne ganz normal putzen/pflegen. In der Region der entfernten Zähne etwas vorsichtiger. Außerdem kannst Du mit Chlorhexamed, Salbei- oder Kamillentee - keine andere Mundspülung, da diese an den Wunden brennen - spülen. Das sollte gegen den schlechten Geschmack helfen. Weiterhin gute Besserung.

Bevor wir hier lange herumraten, solltest du besser zu deinem Zahnarzt zur Nachsorge gehen.

Je nachdem, wie die Zähne vor der OP lagen, ist es aber nicht ungewöhnlich, dass du noch Schmerzen hast. Falls ein (oder mehrere) noch tief im Kiefer steckten, können die Schmerzen auch noch ein paar Wochen andauern.

Gute Besserung!

Das sind 5 Löcher in deinem Kiefer. Das kann schon mal etwas länger wehtun. Geh in die Apotheke vielleicht gibt es da was. Ich persönlich würde gleich zum Arzt

Weisheitszahn-OP Entzündung, Rauchen?

Hallo, mir wurde gestern morgen der untere rechte Weisheitszahn operativ entfernt. Ich habe (trotz des Wissens über mögliche Folgen) heute geraucht. Ich habe über den ganzen tag verteilt eine Zigarette geraucht (3 - 4 mal gezogen und wieder aus gemacht, danach immer mit der verschriebenen Mundspülung gespült). Wenn ich außen die Schwellung leicht berühre tut das etwas weh und dort wo die Fäden ins Zahnfleich gehen/herauskommen sind kleine, weiße Streifen im Gewebe. Ich nehme frühs, morgens und abends eine halbe Ibuprufen 300. Würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte ob das normal ist und ob das mit dem Rauchen in so geringen Mengen trotzdem schadet.

Vielen dank im Vorraus!

...zur Frage

nach Weisheitszahn-OP rot am Faden?

Ich hatte vor 4 Tagen meine Weisheitszahn/OP, bei der alle 4 Zähne gezogen worden. Es verheilte größtenteils alles gut und ich hatte keine blauen Flecken oder Schmerzen. Allerdings spüre ich dennoch einen leichten Schmerz an dem rechten unteren Faden, der Wunde und auch beim Sprechen zieht es dort. Ich habe ein Bild und der Faden, bzw. alles drum herum, sieht anders aus.
Ich habe auch das Gefühl, dass das gar nicht mit den Weisheitszähnen an sich zu tun hat, sondern eher mit den Fäden. (Oder?)
Die anderen Wunden spüre ich gar nicht mehr und sehen gut aus.
in 3 Tagen sollen die Fäden gezogen werden.
Ist das eine schlimme Entzündung und könnte es Komplikationen beim Fädenziehen geben, oder werden einfach die Fäden schnell gezogen und heilt das dann ganz normal?
Ich habe anbei ein Bild und würde mich über ein bisschen Beruhigung freuen.
Dankeschön.

...zur Frage

Fleischlappen nach Weisheitszahn-OP?

Nach meiner OP ist nun ein "Fleischlappen", der lose am letzten Backenzahn lehnt.

Der Lappen ist ca so hoch wie der Zahn und am Zahnfleisch unten befestigt.

Hatte das schon jemand?

Sollte ich zum Doktor gehen oder ist das eine normale Reaktion?

...zur Frage

Wann lösen sich die Fäden nach Weisheitszahn OP?

Ich hatte vor 12 Tagen eine Weisheitszahn OP gehabt und der Artzt meine die Fäden werden sich in 4-6 Wochen auflösen. Das Problem ist, bei mir hängen schon ein paar Fäden raus, was mich total stört. Ist das normal nach 12 Tagen?? Ich passe auch auf beim Putzen.

...zur Frage

Schmerzen nach der Weisheitszahn-OP!

Hallo zusammen,

Ich hatte am Montag meine Weisheitszahn-OP, bei der mir direkt alle 4 bei örtlicher Betäubung herausoperiert worden sind. Ich fing sofort an zu kühlen und deswegen verspürte ich auch kein wirklichen Schmerz. Nur so ein leichtes Druckgefühl hatte ich und auch noch bis heute (Freitag). Beim Essen habe ich mich auch sehr "streberhaft" an die Anweisungen des Arztes gehalten und erst gestern das erste Mal etwas anderes als Suppe gegessen (Kartoffelpüree). Allerdings verspürte ich seit gestern zum ersten Mal einen Wundschmerz, der sich zunächst nur morgens zeigte. Jetzt habe ich jedoch keine Schmerztabletten mehr und der Schmerz trat wieder auf. Allerdings nur auf der linken unteren Seite!! Auf der rechten Seite kann ich die Wunde sehr gut einsehen und sie scheint auch normal zu sein. Links jedoch ist das Zahnfleisch von innen etwas angeschwollen und lappt ein wenig über die Zähne, wodurch ich noch nicht einmal die Fäden sehen kann.

Sind diese Schmerzen auch am 5. Tag normal oder muss ich mir da sorgen machen, was Entzündung etc. angeht?

P.S. Meine Schwellung hat sich schon fast komplett zurück gebildet!! :)

Vielen Dank schon einmal :)

...zur Frage

Tut es weh wenn die Fäden gezogen werden, nach Weisheitszahn Eingriff?

Als die Fäden von meiner Blinddarm OP gezogen wurden, hab ich fast nichts gespürt, aber wie ist des da im Mund ?

Falls es weh tut muss ich mich Mental darauf vorbereiten xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?