Hab ich eine Chance als Russe Synchronsprecher zu werden?

7 Antworten

Wie die meisten hier schreiben, ja, das ist durchaus möglich. Es bedarf dennoch, wie bei jedem anderen Sprecher, eine dementsprechende Qualifikation, sprich Sprrecherausbildung/training, Stimmtraining, Schauspielausbildung, oder, falls tatsächlich der Quereinstieg gelingt, eine lange Erfahrung oder weitreichende Kontakte.

Ansonsten, ja, es gibt auch Produktionen, gerade in Fernsehfilmproduktionen oder Seriensynchros, also die, die eher nicht als Blockbuster gelten oder auf große Frangemeinden blicken können, in denen Sprecher besetzt werden, die einen Akzent haben, teilweise auch, obwohl die Rolle keinen Akzent bedarf.

Ansonsten wird in Deutschland, einem der Top-Adressen bei Synchronisation und Vertonung, auch viel für ausländische Auftraggeber gemacht, gerade Fernsehwerbung bzw. generell in der Marketingbranche, die dann in der Heimatsprache von ausländischen Sprechern vertont und von deutschen Studios produziert und bearbeitet werden, meistens auch direkt in Deutschland. Es gibt also auch viele ausländische Sprecher, die in Deutschland in ihrer Heimatsprache arbeiten.

Hallo,

das sollte kein zu großes Problem sein. Manchmal gibt es sogar richtige Rollen, wo man Leute mit Akzent sucht.

Ich hoffe, du wirst eine große  Karriere als Synchronsprecher haben. 

xx louu13

 

Danke dir ! :)

0

Natürlich. Man bracht auch Charaktere mit russischem Akzent. Da fällt mir zB der Film "Salt" mit Angelina Jolie ein^^

Was möchtest Du wissen?