Hab ich eine Apfel Allergie?

2 Antworten

Guten Morgen,

ich habe eine u.a. eine Birkenallergie mit sehr vielen dazugehörigen Kreuzallergien.

Das Ganze hängt mit einem Protein zusammen, dass sowohl in der Birke, als auch in verschiedenen Lebensmitteln vorkommt.

Auch Du hast sehr wahrscheinlich eine Allergie. Entweder auf die Birke (dann eine Kreuzallergie zu Äpfeln) oder direkt auf einen Apfel, ohne, dass da die Birke mit im Spiel ist.

Du solltest vorerst das Essen von Äpfeln vermeiden und wenn es unbedingt sein muss, auf alte Apfelsorten ausweisen.

Außerdem empfehle ich Dir, Dich bei Deinem Arzt auf Allergien testen zu lassen. Und dies empfehle ich Dir aus eigener Erfahrung.

Bei mir hat der "Genuss" eines Apfels, auf den ich allergisch reagierte, zu einer Anaphylaxie (allergiescher Schock) geführt und lustig ist das nicht.

Gute Besserung.

Hallo,

hm, das kann gut sein... . Ich habe vermutlich eine Kreuzallergie und bin neben manchem Obst z:B. gegen Birke allergisch. So die Vermutung.

Vielleicht kannst du ja mal zum Arzt gehen und einen Allergietest machen. Er kann bestimmt am besten bestätigen, ob du eine Kreuzallergie hast.

Viele Grüße

AbcApfel

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?