Hab ich eien chance auf EU Rente?

6 Antworten

In den letzten fünf Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung müssen mindestens drei Jahre mit Pflichtbeiträgen für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit vorliegen (besondere versicherungsrechtliche Voraussetzung).Sie müssen mindestens fünf Jahre versichert sein (so genannte Wartezeit).

Ohne diese Beitragszeiten  werden Sie wohl keinen Anspruch haben.

Sie sind noch  sehr jung, gibt es denn  vielleicht irgendwann  eine Möglichkeit doch noch  eine Ausbildung zu machen ? Wenn  es Ihnen psychisch  wieder besser geht? Das wünsche  ich Ihnen  sehr.

Es gibt bestimmt Beratungsstellen  wie  zum Beispiel  die  Caritas oder auch Inegrationshilfen,  eventuell  auch mal mit Ihrem behandelndem Arzt sprechen, hier gibt es wohl  schon  einen  tollen Ratschlag  von Herrn Huber. Es heißt ja  nicht das Sie für immer so krank sein  werden, deshalb  wäre Beratung wichtig, damit Sie wissen  was für Möglichkeiten es gibt,  gerade für Ihre spätere Zukunft. Ich  wünsche Ihnen  viel Glück  auf  dem weiteren Weg und  natürlich Genesung, Gruß Annette

Wenn du keine 60 Monate in die Rentenversicherung eingezahlt hast, hast du keine Ansprüche.

Außerdem gibt es keine EU-Rente mehr, das heißt Erwerbminderungsrente, also wenn EM- Rente.

Wenn du über 25 Jahre alt bist, kannst du einen Antrag beim Jobcenter stellen, wenn die ablehnen, weil du nicht arbeitsfähig bist, dann beim Amt für Grundsicherung.

Unter 25 dürfen deine Eltern dir Kost und Logis bieten, mehr müssen sie nicht. Und nur, weil du keine Ausbildung machen konntest, heißt es ja nicht, dass du nicht doch Geld verdienen kannst, wenigsten stundenweise.

ich kann auch nicht arbeiten gehen nie mehr 

0

Hallo rabbit1998,

Sie schreiben:

Hab ich eien chance auf EU Rente?

Durch meine psychische Krankheit konnte ich keine Lehre machen hab ich trotzdem eine Chance auf EU Rente ?

Antwort:

Eu-Rente = Erwerbsunfähigkeitsrente nach altem Recht bis 31.12.2000!

Seit 1.1.2001 gibt es in der DRV nur noch die Erwerbsminderungsrente!

So wie Sie Ihre Situation darstellen, könnte der Zugang zur Erwerbsminderungsrente im Zusammenhang mit einer Werkstatt für Behinderte Menschen gelingen mit einer Wartezeit von 20 Jahren!

Lesen Sie die Details unter den Links!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/BraunschweigHannover/de/Inhalt/4_Presse/Medieninformationen/02_Pressearchiv/PM_2013/PM_22_2013_Behindertenwerkstaetten_EM_Rente.html

Lassen Sie sich gründlichst beraten!

http://www.cjd.de/angebote/

Auszug:

Angebote im CJD

An über 150 Standorten - von Rügen bis Berchtesgaden, von Dresden bis Homburg/Saar - unterstützen über 10.000 CJD Mitarbeitende jährlich 155.000 Menschen.

http://www.cjd.de/angebote/gesundheit-und-rehabilitation/

Auszug:

Notwendige Hilfen aus einer Hand

Gesundheit und Rehabilitation im CJD

Menschen, die behindert oder von Behinderung bedroht sind, haben ein Recht auf berufliche Autonomie und somit auf Teilhabe an der Gesellschaft. Gleiches gilt für diejenigen, die nach Unfall oder Krankheit ein Rehabilitationsangebot benötigen.

Wenn im CJD eine Gesundheitsdienstleistung erbracht wird, stehen stets auch Angebote zur Verfügung, die die gesamte Entwicklung einer Person im Blick haben: So kann eine medizinische Behandlung durch eine alters- und fallgerechte Förderung in Schule, Ausbildung oder bei einer Berufswahl kombiniert werden. Die Gesundheitsförderung im CJD bietet damit alle notwendigen Hilfen 'aus einer Hand' und verbessert so die Chancen junger Menschen entscheidend.

===

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

====

http://www.evangelische-beratung.info/seiten/online-beratung

====

Fazit:

"Wo ein Wille ist, da ist auch immer ein Weg!"

Es gibt immer einen Weg, man darf nur nicht gleich aufgeben!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Was möchtest Du wissen?