Hab ich diabetes typ 2?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Im fortgeschrittenen Stadium hat man sehr großen Durst und muss ständig wasserlassen. Ich habe täglichmehr als 10 Liter getrunken (Typ I) und hatte trotzdem ständig Durst.

Bei Typ II kann der Diabetes aber sehr schleichend sein und wird oft lange Zeit nicht bemerkt. Lass dich mal beim Arzt testen, einfach nur zur Sicherheit.

Gruß Lirin

Bei Typ-ZWEI-Diabetes sind die Symptome meist nur ganz schwach ausgeprägt - jedenfalls die Symptome, die man ohne Blutuntersuchungen feststellen kann. Der unstillbare Durst tritt meistens nur bei Typ-EINS-Diabetes auf - und der Begriff »unstillbarer Durst« bedeutet tatsächlich, dass du den Durst nicht stillen kannst - egal, wie viel du trinkst. Wenn du deinem Durstgefühl also nachgibst, dann wirst du alles Flüssige in dich aufnehmen, was du schaffen kannst, und hast trotzdem auch nach 3 Litern Wasser innerhalb einer Stunde noch immer das Gefühl, dass dein Durst gar nicht weniger wird.

Denk n icht über Symtome n ach sondern geh zu einem Arzt und lass dich untersuchen´. Einen besseren Tipp wirst du hir wahrscheinlich nicht bekommen können. Und ein paar Kilo weniger könnten auch nicht schaden, auch wenn du ganz gesund bist.

Hey,

überlass das Stellen der Diagnose einem Arzt, der kennt sich damit besser aus. Du schließst nämlich aus deinen Symptomen auf einen Diabetes mellitus Typ II, könnte aber genauso Typ I oder eine andere Diabetesform sein.

Wenn du dich krank fühlst dann geh zum Arzt. Unstillbarer Durst wäre z.B. ein Krankheitszeichen.

Gruß

Porschecayenne6 04.09.2012, 18:05

Wie meinst du unstillbarer durst

0

geh zum arzt, der weiß es am besten!!!

Was möchtest Du wissen?