Hab ich den Satz richtig übersetzt:"He used many rhetorical means which makes his creation very..."?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann bräuchten wir mal die Übersetzung zum Vergleich...

Ich seh' da jetzt auf Anhieb nur einen grammatikalischen Fehler "rhetorical means, wich make his creation...." wegen Mehrzahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duplication
22.08.2012, 14:08

Skeptisch bin ich nur mit dem "which". Könnte man das durch "what" ersetzen oder wäre das dann zu gedeutscht?

0

Da gibt es zwei Möglichkeiten:

-He used many rhetorical means, which makes his speech very .... (=WAS seine Rede ... macht)

oder

-He used many rhetorical means which make his speech very...
(Redemittel, DIE seine Rede ... machen)

Du mußt entscheiden, welche Version Du wünscht.
Analysen schreibt man normalerweise im Präsens ("MLK uses..."). Oder habt ihr für diese Aufgabe andere Vorgaben bekommen?

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
22.08.2012, 17:25

Nachtrag: Es ist hilfreich, "Wie schreibe ich eine Analyse (bzw. Textanalyse) einzugeben" und ausgesuchten Links zu folgen.

0

Er hat viele Rhetorische Mittel (Metapher, Alliteration etc.) angewandt, was sein Werk sehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaBaby
22.08.2012, 14:09

Ja, ist korrekt so. =)

0

Was möchtest Du wissen?