Hab ich das richtige getan?! Bitte helft mir :*

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er ist ein Mistkerl und Sie ist s******. Du hast völlig richtig gehandelt. Bist noch mit ihr befreundet? Mach dir keine Vorwürfe. Du hast nicht schuld. Das du euere Freundschaft vermisst ist klar, aber bleib stark. So zu tun als ob dir die freundschaft nichts bedeutet habe und es vergessen ist aber falsch. Du must ihm klarmachen, dass das euere Freundschaft etwas besonderes war, aber nachdem was er abgezogen hat, du sie nicht mehr willst.

piiika258 29.08.2013, 01:15

ok dankeschön für deine meinung :*

ja ich will ja nicht so tun.. sobald ich ihn sehe renn ich weg und hoff dass er mich nicht gsehn hat... aber er machts gleiche wshl wal di fs ihm nie was bedeutet hat... ich hab so angst weil ich nicht weis wie ich in seiner nähe reagier dshalb renn ich weg..

mit der freundin von ihm war i nie befreundet.. meine abf hat ihm zum glück a abfuhr gebn (:

0

Du hast dich total daneben benommen. Er kann nichts für seine Gefühle und ihn dafür zu beleidigen ist absolut falsch. Klar, eine Zeit lang den Kontakt abbrechen oder wenigstens auflockern ist gut, aber das hat gefälligst ohne Streit und Beleidigungen abzulaufen. Ich kann ihn gut verstehen und würde an seiner Stelle auf eine Entschuldigung warten. Noch ist es nicht zu spät.

piiika258 29.08.2013, 01:24

naja..er kann zwar für seine gefühle nichts aber was dafür das er mir welche gmacht hat oder?? :) ich weis ein paar meiner beleidigungen bereu ich eh.. aber wenn wir alleine warn war ich was besonderes und wenn andere dabei warn hat er mich nicht beachtet und mich wie den letzten dreck behandelt... ds war schon öfters so... also ich war sozusagn di 2. wahl für ihn... und ich wollte immer eine persönliche aussprache und nicht alles über whats app klären... aber er hatte ja in seinem "vollen" terminkalender keine zeit um unsre freundschaft zu retten :/ (aber für a freundin von mir di er nt persönlich kennt hätt er was ausfalln lassn) und da bin ich halt ausgerastet...

danke für dei meinung (: <3

0

Ganz ehrlich, du hast richtig gehandelt und die schuld liegt auch nicht bei, denn du hast auch das Recht deine Gefühle zu zeigen, das ist normal, doch beim nächsten Gespräch, solltet ihr zusammen reden und eine Lösung finden, wo man sich nicht anschimpft usw... Doch als erstes solltest du ihm sagen, dass du mit ihm befreundet sein willst, Du darfst dir jetzt keinen so großen Kopf darüber machen, es wird schon;) Außerdem: er hat doch um dich gekämpft, warum soll er es nicht nochmal machen Ich hatte auch mal bei einer Freundin einen ähnlichen Streit , aber es gab andere Gründe usw... Doch ich habe immer um unsere Freundschaft gekämpft Und wenn du kämpfst und dein Freund auch,dann muss es eine besondere Freundschaft sein, denn eine Freundschaft geht durch dick und dünn:) Das ist meine Meinung und ich hoffe ich könnte dir weiterhelfen:) Viel Glück

piiika258 29.08.2013, 01:29

danke :* <3 ich muss jz erstmal nen klaren kopf kriegen weil dank einer freundin weis ich das er sich nicht mehr mit mir vertragen bzw. ausredn will...

aber ich will wenigstens ne klare aussprache habn (:

danke du hast mir sehr geholfen (: <3

0

Was möchtest Du wissen?