Hab ich das Recht auf Kündigung im Fitnessstudio?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was für 2 Wochen? Ein Widerrufsrecht hast du nicht. Das gibt's nur im Internet, am Telefon oder an der Haustür.

Ansonsten bleibt der Vertrag bestehen. Es sei denn es steht im Vertrag oder den AGB was anderes drin.

Das Recht zu kündigen hast du immer. In deinem Fall allerdings zum Ende der Vertragslaufzeit. Und diese beträgt vermutlich 24 Monate. 

Stimmt's?

Moin,

sieh doch mal in den Vertrag, da müsste doch etwas zum Vertragsrücktritt und Kündigungsrecht stehen.

Sollte keine Vertragslaufzeit vereinbart sein, kann jeder Zeit gekündigt werden.

MfG

Wenn Du den Vertrag im Studio abgeschlossen hast, Du nach dem Probetraining nicht explizit gekündigt hast (Sonderkündigungsrecht nach Kulanzangebot), hast Du wohl leider jetzt einen Vertrag an der Backe aus dem Du nicht so einfach wieder raus kommst. Das Du keine Zeit für das Training hast ist nicht Schuld des Studiobetreibers.

Zwei Wochen Widerrufsrecht hast Du nur bei Fernabgabe (Versadhandel), Telefon- oder Haustürgeschäften.

Ein recht auf Vorzeitige Beendigung der Vertrages hast Du somit nicht sofern ich das von den AGB´s der Studios her kenne. Du kannst versuchen im Rahmen der Kulanz aus dem Vertrag zu kommen. Das könnte aber durchaus eine Schadenersatzzahlung mit sich bringen. Wie auch beim Rücktritt von einem Kaufvertrag können bis zu 20 % der Kaufsumme fällig werden.

Nein gibt es nicht, du hast einen gültigen Vertrag.

Was möchtest Du wissen?