Hab ich anspruch darauf das der Staat meine Wohnung finanziert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, einen solchen Rechtsanspruch hast Du nicht.

In erster Linie sind die Eltern bis zum Ende der Erstausbildung für Dich unterhaltspflichtig. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie Dir eine Wohnung finanzieren müssen.

Da es sich bei Deiner Ausbildung um eine schulische handelt, müsstest Du mal abklären, ob Du ggf. Bafög bekommen kannst. Aber auch dies wäre abhängig vom Einkommen der Eltern.

Hilfe vom Jobcenter oder Jugendamt kannst Du nur erwarten, wenn die Lage im Elternhaus nachweislich nicht mehr tragbar ist & ein Zusammenleben nicht mehr zumutbar ist. Aber das wird in der Regel genau überprüft & ein einfaches Schreiben von Dir & Deinen Eltern reicht da bei weitem nicht aus...

Du kannst zu Schüsse beantragen. Direkt mal vor Ort nachfragen

Es ist deine erste Ausbildung? Dann sind erstmal deine Eltern in der Pflicht.

Kommentar von Doggy96
10.04.2016, 23:57

diese Weigern sich die Wohnung zu finanzieren. Und jetzt?

0
Kommentar von aprilseventh
11.04.2016, 00:00

Niemand muss dir eine Wohnung finanzieren. Es reicht, wenn die dich bei sich wohnen lassen.

0
Kommentar von aprilseventh
11.04.2016, 00:03

Er kann sie nicht auf alles verklagen. Nur auf das Nötigste und Finanzierbare.

0
Kommentar von uni61182
11.04.2016, 00:42

unter 25 kannst du ja noch zu hause leben. Zahlen dir deine Eltern keine Wohnung hast du leider Pech ;)

0

Was möchtest Du wissen?