Hab ich Anspruch auf BAföG als Gymnasiastin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

daheimwohnend gibt es bei dieser Schulform kein Bafög.

Du könntest ausziehen und auswärts gefördert werden (max. 504€), wenn:

dein Schulweg länger als 2 Stunden pro Tag ist zur nächstmöglichen Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe doch mal bei den Ämtern z.B. Schulamt, etc. an und frage nach, was dir zusteht.

Was ist denn mit dem Bildungspaket, wenn deine Mutter Mietzuschuss bekommt, dann stehen dir die Leistungen zu, d.h.auch die Fahrtkosten für die Schule.

Elternbeirat einschalten. Wenn du da dran bleibst, wirst du Erfolg haben.

Muss eine Mölichkeit geben, denn es kann nicht sein, das du wegen der Kosten die Schule verlassen müßtest.

Da sollten sich aber deine Eltern schon engagieren! Traurig wenn  du dir hier die Infos holen musst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?