Hab Histaminintoleranz,Laktoseintoleranz,Glutenunverträglichkeit ,Roggenallergie

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also mit 19 Jahren einen Autounfall . Mit 21 Jahren ein kleineren Mopet Unfall. Mit 31 Jahren Gebärmutterhalskrebs in der Schwangerschaft ein Kazinom. Mutter und Kind gesund.Keine Chemo und keine Bestrahlung.Wertheim Op . EBV -Pfeiffische Drüsen Fieber-mit 43 Jahren . Mit 44 Schilddrüsen OP Knoten und schwere Entzündung .Trotz alle dem liebe das Leben bin gerne Mutter von 4 Söhnen und Oma.Nur das übergewischt nervt mich total .Bin nicht glücklich damit.

Nordic Walking ist sehr gut bei solchen Schäden. Aber bitte erst richtig lernen!

An Essen am besten nur rohes Obst, Gemüse und Nüsse / Samen - allerbest für alle Schäden! Bei Glutenproblemen Getreide weglassen, Buchweizen ist ok.

http://www.vitapower.ch/vitalkost/rezepte/


Ich mag nichts Fettes . Keine Milch . Kein süsses nur selten.Esse Dinkelbrot mit Laktose freie Butter und Laktose und Glutenfreie Wurst . Kaum Fleisch und Fisch kann ich garnicht .Also nicht viel.Nur Cappuchino der ist meine sucht.

Was hast du bei deinen ganzen Unverträglichkeiten denn bisher gegessen?

Was hast du denn getan dass du so viele gesundheitliche Probleme hast ??  

Obst essen ? Fructose hast ja nicht auch noch oder ? 

Professionelle Ernährungsberatung und psysiotheraphie rat ich dir

Was möchtest Du wissen?