Hab heute ein Gespräch mit meinem Chef.... --hab Schiss

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh einfach selbstsicher in das Gespräch hinein. Viel Glück! lg

Wenn du alles richtig gemacht hast, d.h. zum Beispiel deinen Krankenschein fristgemäß abgegeben hast, gibt es überhaupt keinen Grund sich Sorgen zu machen. Allerdings weiß ich nicht wie das bei Euch geregelt ist.

Sieh es doch mal so: Du bist ein Mitarbeiter, der sich nach seiner Krankheit sogar einen Termin beim Chef holt um darüber zu reden. Über solche Mitarbeiter würde ich mich freuen!

Think positive! Geh nicht als Bittsteller ins Gespräch, sondern als engagierter Mitarbeiter, der vor Rückkehr nach seiner Krankheit einen guten Wiedereinstieg vorbereiten will.

Du schaffst das. Viel Mut dafür wünscht dir

Giorgio

Morgen Chef. Ich wollte mich entschuldigen, dass ich die letzten Wochen krank war und diese sogar mit Sms/Email entschuldigt hab. Ich werde natürlich wieder gas geben und meine leistung wird nicht mehr von der krankheit beschränkt werden. Nochmals Entschuldigung. Ich melde mich nächstes Mal telefonisch.

So in etwa kannst du mit ihm reden. Passiert schon nichts. Solange du nicht zu oft krank bist und Attest vom Arzt hast.

mamamiaNord 05.12.2013, 09:43

Das ist ja mein nächstes Problem... ich war in den letzten drei Monaten insgesamt 7 Wochen krank....

das erste Mal war ich wegen Depression krank.... nun habe ich eine Muskelverhärtung am Rücken... :-(

Also ich ahne schon, dass mein Chef mir allmählich nicht mehr glaubt und ausserdem wir wohl meine Hand, die ich ja bei der Arbeit brauche nächste Woche noch nicht wieder komplett wieder leistungsfähig sein... :-(

0
noname345 05.12.2013, 11:34
@mamamiaNord

Bleib ruhig ;) Solange du dein Cheff alles erklärt und er es versteht, dann passiert dir nichts. Vergiss dein Attest nicht, steigert das Vertrauen. Und wenn deine Hand wieder in Ordnung ist, dann gib Gas und zeig ihm, dass du wieder richtig arbeitest.

0

Ja, das geht nach hinten los!

Was willst du mit dieser Entschuldigung und Kriecherei beim Chef bezwecken?

Du warst krank, PUNKT

jetzt bist du wieder fit, PUNKT

Mehr musst und solltest du nicht sagen, zumindest nicht wenn du vom Chef einen gewissen Respekt erwartest.

Auf deine Weise degradierst du dich ja selbst zum Lakaien. ...der soll froh sein, dass er dich wieder hat nicht umgekehrt!

Für die SMS kannst du dich entschuldigen, das ist nicht die richtige Art sich krank zu melden.

Der Chef beißt nicht, schildere ihm deine Situation und alles wird gut. Alles Gute

sag einfach und ehrlich dem chef was dich beschäftigt

Was möchtest Du wissen?