Hab heute die Kündigung zum 14/4 bekommen bin aber seit 13/4 Krankgeschrieben. Ist noch Propezeit gewesen, ist das rechtens.?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eine Krankheit schützt nicht vor einer Kündigung.

Wie lange ist lt. Arbeitsvertrag die Kündigungsfrist in der Probezeit? Findet im Betrieb ein Tarifvertrag Anwendung?

Die verkürzte  Kündigungsfrist in der Probezeit beträgt nach § 622 Abs. 3 BGB zwei Wochen. Die kann aber nur durch einen geltenden Tarifvertrag verkürzt werden. Einzelvertraglich geht das nicht.

Wenn also kein Tarifvertrag Anwendung findet, muss die Kündigungsfrist mindestens 14 Tage sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest in Deutschland ist eine AU kein Kündigungsschutz, man kann also selbstverständlich auch während einer Krankheit kündigen. In der Probezeit dürfen beide Seiten ohne Angabe von Gründen kündigen. Allerdings muss die Kündigungsfrist eingehalten werden, i. d. R. sind das zwei Wochen, wenn nicht ein Tarifvertrag anzuwenden ist. Nur in de Ausbildung erfolgt eine Kündigung innerhalb der Probezeit fristlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krankheit schützt nicht vor Kündigung.

Aber auch in der Probezeit ist in der Regel eine Kündigungsfrist von zwei Wochen einzuhalten, es sei denn es ist ein anwendbarer Tarifvertrag zu berücksichtigen, in dem eine kürzere Kündigungsfrist vereinbart wurde, oder du befindest dich in einer Berufsausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du noch in der Ausbildung bist, ist das Möglich.

Wenn das ein normaler Arbeitsvertrag ist, muss die Kündigungsfrist eingehalten werden. Die beträgt meisten 2 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit kann man jederzeit, auch ohne Angabe einer Begründung gekündigt werden. Es muss aber die Kündigungsfrist eingehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht wegen einer Krankheit gekündigt werden, aber durchaus während der Krankheit. Fristlos muss aber auch in der Probezeit gut vom Arbeitgeber begründet werden. Oder bist Du nur bist zu Ende des Vertrags freigestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
13.04.2016, 14:39

Du kannst nicht wegen einer Krankheit gekündigt werden

Doch, man kann auch wegen einer Krankheit gekündigt werden, aber dafür sind die Voraussetzungen in diesem Fall noch lange nicht gegeben.

0

Ja, ist es!

Es ist leider ein weit verbreitete Irrtum das man im krank nicht gekündigt werden kann! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was steht im Vertrag? Während der Probezeit ist eine Kündigung nach einer Frist möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist rechtens, da man in der probezeit immer und ohne Grund gekündigt werden kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
13.04.2016, 13:26

Wobei dennoch Kündigungsfristen einzuhalten sind. ;)

5

Während der Probezeit schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?