Ich habe einen harten Pickel, den man nicht ausdrücken kann. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

NICHT AUSDRÜCKEN!!!!!! ausdrücken ist das schlimmste was du so einem 'ungetüm' antuhen kannst das wird dann nur schlimmer und es bleibt eine hässliche narbe wenn du es ausdrückst und es danach mit schmutzigen fingern anfässt oder einfach nur schmutz daran kommt ist es in nu entzündet und das sie dann noch ecklicher aus als der pickel selbst lass ihn ausreifen und er verschwindet von selbst!

Eigentlich soll man pickel gar nicht ausdrücken. Das macht alles nurnoch schlimmer.

Lieber warten und trocknen lassen und dann fällt die weiße spitze von alleine ab und die rote fläche verschwindet 1 tag später.

Den Pickel auf KEINEN FALL ausdrücken!!!!!!!!! Wenn Du das machst, dann kann das ein Loch in der Haut geben. Und das bekommst Du nicht mehr weg!!! Ich kenn jemanden der das hat und da kommt voll oft Dreck rein und der hat da dann immer einen schwarzen Punkt im Gesicht. ( Sieht nicht sehr schön aus!) Also ich würde mal abwarten. Der geht bestimmt von selber weg. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen :)

Geh zu ner dermatologischen oder Natur-Kosmetikerin. Die kann dir das mit ner Lancette aufritzen und holt das raus, was schon raus kann. Auf KEINEM FALL selbst dran herum drücken, das wird sich rächen mit Entzündung und so und im schlimmsten Falle bleibts ne Narbe.

auch nicht mit den händen dran. kühl am besten einfach mit eiswürfeln.

Das hört sich nach einer Furunkel, Pustel oder Eiterbläschenl an, vielleicht mal zum Onkel Doc damit :-?

Was möchtest Du wissen?