hab eine tasche geklaut

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt drauf an, ob und was in der Tasche drin war und was die Tasche Wert war.

In jedem Fall wird es aber nicht schlimmer werden als ca. 30 Sozialstunden, vermutlich noch deutlich weniger. Mit ein wenig Glück kommt es bei Dir dann auch nur zu einer Einstellung des Verfahrens nach § 45 JGG, ohne daß überhaupt Sozialstunden abzuleisten sind.

Auf jeden Fall wirds keine Geldstrafe - das gibt es bei 14jährigen nicht. Und einen Eintrag im Führungszeugnis wirst Du am Ende auch totsicher nicht haben.

Also

ich bin ein hilfsbereiter mensch deswegen sag ich das:

anzeige kann zurück gezogen werden

beim 1. mal kann das unter umständen zu strafzahlung kommen

meistens gibts aber ne schiftliche verwahnung! (freund von mir ist ladendetectiv bei h&m)

wenn das in nem laden war dann bekommst du nen hausverweiß und ja das is eig alles.

muss dazu aber leider sagen, wenn mir jemand ne tasche klaut dann würde auch ich anzeige erstatten ( als denkzettel )

 

ps: die richtigen diebe ,machen es so dass es keiner merkt und sie nicht erwicht werden :D guck dir ma oceans 11 an hihi :p

geestar2011 16.05.2011, 14:51

lese gerade du bist 14 also strafmündig!   vor einem jahr hättest du nichts zu befürchten gehabt da noch nicht strafmündig!

deutsches gesetz: bescheuert auch 12 müssten bei diebstahl bestraft werden

0

musst du vorm richter? mit elternteil? denn geb es gleich zu der richter lässt meist ein wenig von der strafe ab. ich denke mal das werden 30 - 60 sozialstunden. ach und der jugendgerichtshilfe solltest du sagen das du die stunden in der badeanstallt machen willst das geht auch ;) das is nicht so schlimm so oft wie ich schon vorm richter stand xD

hallllooooo 16.05.2011, 14:54

könnte auch was schlimmeres auf mich zu kommen als sozialstunden ?

0
Nic43 16.05.2011, 15:14
@hallllooooo

in arabischen Ländern würde man dir die Hand abhaken ;-)
Hier kommst Du besser weg!

0
hoexteraner 17.05.2011, 13:39
@kalledieRalle

Was ist mit Jugendarrestanstalten?

Wegen eines Diebstahl wird man zwar im allgemeinen nicht eingesperrt, aber möglich ist es auch bei minderjährigen Tätern.

0

Der günstigste Fall könnte sein, dass das Beklaute seine Anzeige zurückzieht und der Richter das Verfahren wg. Geringfügikeit einstellt.

Alles möglich!
Von "Einstellung" des Verfahrens, über "Sozialstunden", bis hin zur "Geldstrafe"!
Der Anzeigenerstatter hat die Möglichkeit, diese zurückzuziehen.
Wie alt bist denn Du???

hallllooooo 16.05.2011, 14:46

14

0
Nic43 16.05.2011, 14:50
@hallllooooo

OK, also strafmündig!
Wird nicht so schlimm werden beim 1. Mal!
Aber lass es Dir eine Lehre sein, man klaut nicht, das ist unsozial!

0
hallllooooo 16.05.2011, 14:52
@Nic43

okai aber die anzeige kann eingestellt werden oder ???  ich wurde auch nicht von dem besitzer angezeigt sondern von der polizei

0
Nic43 16.05.2011, 15:02
@hallllooooo

Die Polizei kann Dich nicht anzeigen.
Die können höchstens ein Strafverfahren einleiten, was eventuell von Staatsanwalt eingestellt wird.
Wenn Du aus dieser Geschichte etwas gelernt haben solltest, ist alles gut!
Wenn nicht, beim 2. Mal wirst Du wohl nicht so glimpflich wegkommen, wie dieses mal.

0

Sowas macht man ja auch nicht - Langfinger! -.-

diebe müssen bestraft werden. wo kommen wir denn hin wenn es nicht der fall ist.

2 Jahre Knast, mit Sicherheitsverwahrung.

Mit sicherheit 15 Jahre Knast!!

Was möchtest Du wissen?