Hab eine Frage will von meinen Eltern wegziehen und zu meiner Freundin ziehen, welche nachteile habe ich wenn ich bei ihr den Hauptwohnsitz melde bzw.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt drauf an, wie weit die beiden Wohnsitze auseinander sind. Wichtige Post wie zum Beispiel Bankunterlagen werden oft nur an die Adresse des Hauptwohnsitzes geschickt. Ob das also wirklich Vorteile oder Nachteil sind ist relativ. 

Ein anderer Punkt ist das Thema Kreditwürdigkeit. Wenn Auskunfteien wie die SCHUFA (oder andere) deine Bonität berechnen kann auch der Wohnsitz eine Rolle spielen. Je besser die Wohngegend, desto besser die Kreditwürdigkeit. Falls du in nächster Zeit Kredite aufnehmen oder Autos leasen willst könnte das relevant werden. Aber auch beim anmieten einer Wohnung (falls ihr zusammen was neues suchen wollt) ist eine gute Bonität wichtig um den Mietvertrag zu bekommen. Deine Bonität kannst du dir bei bonify.de anschauen, ist ganz interessant und kostenlos. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloAleks
10.05.2016, 16:18

Cool, danke für die Info! :D 

0

Deine Eltern sind unterhaltspflichtig, bis du deine Erstausbildung beendet hast. Wende dich an diese! Wenn sie dir Wohnraum bieten etc., du aber trotzdem ausziehst, dann kannst du das tun, sofern du volljährig bist. Finanzieren mußt du das dann selbst. Irgendwelche Ämter sind für dich nicht zuständig. Eventuell kannst du das Kindergeld direkt bekommen, wenn du nicht mehr zu Hause wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloAleks
10.05.2016, 15:49

Okay, habe ich nicht gewusst, danke !

0

Was möchtest Du wissen?