Hab eine abmahnung wegen illegalem download kann ich heraus finden wer es war?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt die sogenannte Störerhaftung.

Damit ist dein Vater auf der sicheren Seite vor der Abmahnung, wenn er erstmal widerspricht und bei einem Prozess, auf den es dann hinauslaufen könnte, versichert, dass er euch über den vernünftigen Umgang mit dem Internet belehrt hat und nicht sagen kann, wer es war, oder ob sich einer von außerhalb über euer WLAN Zugang verschafft hat.

Der Betreiber eines WLAN-Zugangspunktes ist nicht haftbar, wenn einer der Benutzer illegales tut, ohne dass er es weiß.

markusb0815 19.01.2017, 17:02

Am sinnvollsten ist es den Abmahner zu ignorieren. In der Regel schreiben die einen Brief und nochmal eine härter formulierte Mahnung. Wenn nichts passiert wird der Fall zu 95% geschlossen.

Erst wenn es einen dritten Brief oder einen Mahnbescheid gibt muss man Einspruch einlegen und ggf. einen Anwalt nehmen:

Zahlen muss man das nicht. Die Störerhaftung gilt nicht mehr automatisch!

0
valvaris 19.01.2017, 17:03
@markusb0815

Das war nur ein Stichwort -  die Erklärung folgte unten drunter, wie man im schlimmsten Fall drumrum kommt.

0

Dein Vater sollte erstmal sowieso nichts bezahlen. Er sollte eine modifizierte Unterlassungserklärung zurückschicken (die Vordrucke gibt es im Netz) und sich bereit erklären DIE HÄLFTE des geforderten Betrages zu bezahlen. Niemals und niemalsnie unterschreiben was einem da zugeschickt wird! Und das auch nur wenn  zweifellos feststeht das auch wirklich über seinen Anschluss geladen wurde. Wie man mit solchen Abmahnungen richtig umzugehen hat kann man gut googeln.

Was möchtest Du wissen?