Hab ein problem bei Namensfindung!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du kannst jeden Namen nehmen, den du haben willst. Wir kennen deinen Geschmack nicht. Und wenn dir absolut nichts einfällt, frag doch Tante Google, die konnte noch immer helfen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal was anderes willst, wie wär es damit. Die lat.Bezeichnung für Rennmaus ist GERBILLINAE.Wenn dir das zu lang ist, nehm GERBI, BILLI, LINAE, BILLINAE oder ERBIL.

Außerdem gehört sie zur Ordnung der Nagetiere, was RODENTIA (lat.) heißt, was ich für ein Mädchen auch cool fände.Für ein Junge ginge ROD oder RODEN.

Die Rennmaus gehört auch zur Familie der Langschwanzmäuse, was MURIDAE heißt und meiner M.nach gut zu einem Weibchen passt.Oder MURI für ein Männchen...

Was dabei???

LG Tanja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sie "und-wech" nennen.....passt sowohl bei männlich wie auch weiblich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rocko, Klopfer, Rose, Nelke, Filo usw...bisschen mehr Kreativität bitte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ben (Benny), Bob (Bobby), Ed (Eddy), Bill (Billy), Sam (Sammy)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lola (wenn weiblich) oder Speedy (wenn männlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Speedy, Maxi oderso? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Speedy! Oder Gonzales. Oder Renni. Oder Mausi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Speedy Gonzales

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasfee
28.02.2012, 00:41

immer das gleiche..den Namen gibt es schon 800000 mal!

0

Was möchtest Du wissen?