Hab ein N96 und will wlan rein aber was ist PSK?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

eigentlich sollte man den PSK für seinen router unbedingt in erfahrung bringen. ich nehme an eure rechner verbinden sich automatisch mit eurem netzwerk ??? falls ihr euch einen neuen zulegt habt ihr ein problem :). da ihr euch dann nicht mehr automatisch verbindet. mein psk stand auf der rückseite des routers wir haben ihn jedoch geändert. wenn ihr euch mit dem router verbindet in dem ihr dessen ip im web browser eingebt erfahrt ihr ihn andernfalls würde ich mit eurem anbieter reden. ich habe ein anderes problem mein n96 hat sich zwar mit meinem netzwerk verbunden ich bin mir jetzt allerdings nicht sicher ob worauf ich gehen muss um über wlan ins internet zu gehn da ich nicht umts nutzen möchten !! wenn ich auf web'n'walk gehe fragt er server verbinden ? aber ich weiß nicht ob er umts server oder was anderes meint . könnt ihr mir helfen ??

Pre-shared key aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Pre-Shared Key ("vorher vereinbarter Schlüssel") oder kurz PSK bezeichnet man solche Verschlüsselungsverfahren, bei denen die Schlüssel vor der Kommunikation beiden Teilnehmern bekannt sein müssen, also symmetrische Verfahren. PSK-Verschlüsselung hat den Vorteil, dass sie zwischen zwei bekannten Teilnehmern wesentlich einfacher zu realisieren ist als asymmetrische Verschlüsselung. Der große Nachteil des Verfahrens besteht darin, dass beide Teilnehmer den Schlüssel vor der eigentlichen Kommunikation im Geheimen tauschen müssen. Daraus folgt, dass das PSK-Verfahren für viele Anwendungen im Internet (wie z. B. Online-Einkauf) ungeeignet ist, da der vorherige Schlüsseltausch in diesem Fall nicht möglich bzw. viel zu aufwendig ist. In einem solchen Fall verwendet man besser das Public-Key-Verfahren.

Der Begriff PSK wird häufig mit Wireless Lan in Verbindung gebracht, da in Funknetzwerken häufig die Verschlüsselungsmethode WPA-PSK verwendet wird. Für kleine Netzwerke wie z. B. in Privathaushalten ist dies eine gute Methode, da der Schlüssel problemlos von einer Person auf den verschiedenen Geräten wie Router und PC eingetragen werden kann.

Der werkseitig voreingestellte Schlüssel steht meist auf der Rückseite des Routers. Aber wo genau, daß kann Dir nur Dein Handbuch zum Router sagen

Das steht im Handbuch:

Die voreingestellte Verschlüsselung (Werkseinstellung) finden Sie auf der Geräterückseite. Hier finden Sie auf dem Typenschild die SSID und den WLAN-Key

0

Was möchtest Du wissen?