Hab ein klitzekleines Problem mit meinem besten Freund. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Awaywithyou,

er ist ja in einer Sicht ehrlich zu Dir gewesen und hat Dich über die andere Freundin informiert, was auch gut ist.

Aber dann auch noch was für Dich empfindet, passt nicht gut zusammen, denn das Spiel solltest Du einfach nicht mit Dir machen lassen und auf seine weitere Freundschaft verzichten.

Ich finde wer so auf zwei Hochzeiten tanzt, kann für Dich wenn Du auch weinen wirst, nicht akzeptabel sein.

Du solltest mal ganz ruhig und gelassen mit ihm Reden, das Du so etwas nicht möchtest und Du in diesem Falle verzichtest. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege dir was du willst. Wir können da nicht groß was sagen. Wenn du ihn willst hol ihn dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kämpfe entweder um ihn oder lass ihn ziehen. Aber werde nicht "abhängig" von ihm, damit er sich nicht festgenagelt fühlt. ^_^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Awaywithyou
10.05.2016, 18:00

Ich versuch schon ihm möglichts viel "freiraum" zu lassen. Er ist aber immernoch mein bester Freund also willm ich ihn nicht bedrängen auch weil ich ihn halt nicht verlieren will :D

0

Wenn er dich lieben würde , würde es eine zweite nicht geben

Sry aber lass den ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Awaywithyou
10.05.2016, 17:58

Er ist nur halt schon seit ewigkeiten in die andere "verliebt" und erst seit 2/3 Monaten in mich. Vielleicht zweifelt er auch nur an ihr? Kann sein das dass jetzt total verträumt ist aber irgendwie glaube ich, dass die sich in letzter Zeit voneinander entfernt haben..

0

Was möchtest Du wissen?