Hab ein Bauchnabelpercing problem,hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nimm auf jeden Fall den anderen wieder! Mach es am besten gleich bevor es sich richtig entzündet! Wenn das passiert hast du richtig Probleme! Neuer raus alter rein gleich! Sonst kannst du vielleicht gar keinen mehr tragen! Hatte das am Ohr auch gewechselt, hat sich entzündet und hat höllisch wehgetan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shannacullen
23.03.2012, 10:54

Danke, also ich hab jetzt den alten wieder genommen,und es hat jetzt auch aufgehört weh zu tun!!! Dann soll ich wahrscheinlich noch 2 monate warten,oder? Bist da überhaupt keine krust ist?

0

Also nach 3 Monaten ist das Piercing noch nicht unbedingt abgeheilt (kann bis zu 6 Monate gehen) und evt. hast du denn Stichkanal wieder aufgerissen..

Was hast du für ein Material genommen? Evt. ist es auch eine allergische Reaktion, denn im Piercingstudio hast du wahrscheinlich einen Stecker aus Titan bekommen und wenn du jetzt ein anderes Material hast (Silber, Chirurgenstahl etc.) kann es sein, dass du darauf allergisch reagierst..

Ich würde jetzt zum Piercer gehen (nimm auch den Längeren mit) und frag ihn, ob das normal ist. Vielleicht ist es nur eine kleine Reizung, welche nach ein paar Tagen wieder verschwindet (dann kannst du den Kürzeren drin lassen) oder er ist zu kurz, aus nicht geeignetem Material etc, dann kann er dir gleich den Längeren wieder ein machen!

Auf jeden Fall das Piercing nur mit desinfizierten Händen anfassen und auch den Schmuck selber immer desinfizieren bevor das es einsetzt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shannacullen
23.03.2012, 10:57

Ich hatte titan und jetzt silber und der piercing war auch teuer,aber ich hab den jetzt rausgenommen und werde lieber noch warten

0

Warum hast du gegen einen kürzeren getauscht? War der alte zu lang oder weshalb? Vielleicht liegt es daran, weil der Piercing jetzt gegen den Bauchnabel drückt.. Kann aber auch sein, dass du das Material nicht verträgst und es nun zu nah an der Haut ist. War bei mir auch mal so..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleivht ist es zu eng- in dem Fall das andere wieder rein. Ich kann dir auch die Creme Betaisodona ans Herz legen. Tu die drauf. Sollte dann keine Besserung eintreten, altes Piercing rein, und evtl noch zu deinem Piercer deines Vertrauens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, den alten wieder nehmen und gründlich reinigen und desinfizieren. Zu kurze Piersings im Bauchnabel entzünden sich auch gerne mal. Wenn es sich entzünden sollte SOFORT zum Arzt, sonst kann eine Bauchfellentzündung entstehen und die kann sogar tödlich enden. Also schön aufpassen und desinfizieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Piercer und frag nach. Zeig ihm dein Bauchnabelpiercing. Ferndiagnosen stellen ist schwierig =D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?