hab den papierkorb ausversehen gelöscht wo kommen die ganzen dateien die ich lösche hin?

7 Antworten

Ich galube, es gibt Softwares, mir denen man Gelöschtes wiederhestellen kann. Musst Du googeln.

Wenn du Windows meinst sind die Dateien schlicht und ergreifend weg und können nur noch mit aufwändiger software und etwas Glück wiederhergestellt werden.

Wird unter Windows eine Datei gelöscht, so wird sie in den "Papierkorb" verschoben. Sie können sich den Windows ‚Papierkorb’ im Prinzip wie einen zusätzlichen Dateiordner vorstellen. Wirklich gelöscht ist die Datei, wenn der Papierkorb geleert oder die Datei ohne Zwischenstation Papierkorb gleich gelöscht wurde. Wird eine Datei gelöscht, markiert das Betriebssystem den Dateinamen mit einem speziellen Zeichen in der Masterdateitabelle MFT, die bei Zugriff durch den Computer anzeigt, dass diese Datei gelöscht wurde. Das Betriebssystem markiert nun diese Cluster als freien, leeren Speicherplatz. Das bedeutet, dass dieser Speicherplatz nun von neuen Dateien genutzt werden kann. Das Betriebssystem löscht dabei nicht den Inhalt der einzelnen Cluster, er existiert also weiter und ist nur für das Betriebssystem als „frei“ markiert.

Was möchtest Du wissen?