hab das programm elster und will meine steuererklärung machen zwecks ferienjob, da gibt es aber nur für 2016, heißt das für die dienste dich 2016 getätigt hab?

3 Antworten

Für 2017 kannst du keine Einkommensteuererklärung machen, da das Jahr 2017 noch nicht beendet ist.

Es gilt § 11 EStG. Was dir in 2016 zugeflossen ist, muss in 2016 in die Erklärung.

Die Steuererklärung 2017 dürfte dir schwerfallen, das Jahr ist noch nicht mal zur Hälfte rum und du weißt ja gar nicht, welche Steuerbelastung noch auf dich zu kommt.

Also ja, für das vergangene Jahr.

Die Steuererklärung 2017 kannst du erst machen, wenn das Jahr 2017 zu Ende ist. Die aktuellste Veranlagung ist demnach die für 2016.

Gibt es noch etwas konkretes, was du wissen musst?

muss ich nur die steuererklärung ausfüllen oder noch was anderes machen? anhänge oder sowas

0
@peazzZz

In der Steuererklärung 2016 gibst du an, welche Einkünfte du im Jahr 2016 hattest. Deine Einnahmen und Ausgaben (z.B. Werbungskosten) musst du belegen können und einen Teil davon auch mit der Steuererklärung einreichen. Heutzutage wollen die Finanzämter oft keine Lohnsteuerbescheinigungen z.B. mehr sehen, sie kriegen es ja eh elektronisch übermittelt. Trotzdem ist es gut, wenn du alles auf einen Haufen zusammen hast, falls es mal zu Nachfragen kommt.

Du kannst dich auch an einen Lohnsteuerhilfeverein wenden. Das kostet nur einen geringen Jahresbeitrag und man wird dir mit der Steuerklärung weiterhelfen!

1

Was möchtest Du wissen?