Hab das gefühl psychologen wollen einem depressionen einreden...?

7 Antworten

Wenn man zum Orthopäden geht, wenn es irgendwo zwickt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er etwas am Rücken, an der Haltung, an den Bandscheiben entdeckt und man mit einer Diagnose heim geht. Fragt man den Zahnarzt, ob es sein kann, dass die diffusen Kopfschmerzen neulich von den Zähnen kommen kann, wird er wohl kaum sagen, nein. Im Gegenteil, die Wahrscheinlichkeit ist nicht gerade gering, dass er auf einer Röntgenaufnahme einen Schatten entdeckt. Ein Psychologe, der sagt, das ist nichts, das geht wieder vorbei, hätte ja seinen Job wohl auch verfehlt. Natürlich sind Psychologen dafür sensibilisiert, suboptimale Attribuierungen und Bewältigungen von erlebtem aufzuspüren und mit dem Klienten zu bereden. Es ist völlig falsch, das dann einen aufgedrückten Stempel zu nennen. Selbstverständlich hat jeder Mensch seine Besonderheiten und jeder Mensch begegnet den Wechselfällen des Lebens. Wenn du die Hilfe des Seelenklempners nicht benötigst, dann ist es doch nur konsequent, mit der Therapie aufzuhören. Warum sich da jetzt aber so aufregen? Du musst dich vor niemandem rechtfertigen. Schau nach vorne und sei glücklich!

Kann dich keiner zwingen hinzugehen und was zu machen - gegen was auch immer. Wenn du denkst du bist gesund geh nicht hin. Es ist schon mal gut dass du weißt, dass wer da ist der helfen könnte wenn es dir schlechter geht. Wenn du alleine klarkommst ist doch gut so.
Warum alle drauf rumhacken ? Weil viele Menschen an sowas zu Grunde gehen könnten oder auch tun. Wenn du keiner davon bist passt doch alles. Wenn du nichts daran ändern willst auch. Psychologen sind nicht dazu da dir zu sagen was du tun sollst. Sie sind da um dir zu helfen wenn du das willst - ansonsten bringt es eh nix.

Ich würde ja sagen sag zu ihnen "ich möchte nicht darüber reden" aber da läuten ja die Alarmanlagen mal 30. Also Versuchs Ihnen klar zu machen das es dich wirklich nicht bedrängt und das sie damit aufhören sollen und sag halt das es dich nervt. Zumindestens deinen Arzt geht es einen feuchten Dreck an. Mehr kann ich dir auch nicht helfen. Trotzdem viel Glück weiterhin.

Was möchtest Du wissen?