Hab das Abitur nicht geschafft aber einen ausbildungsvertrag als Krankenschwester verliere ich jetzt meinen Ausbildungsplatz?

5 Antworten

Ich habe mich letztes jahr auch vor dem abitur auf einen Ausbildungsplatz zum Automobilkaufmann beworben und eine zusage bekommen.

Beworben hatte ich mich mit dem zeugnis der elften klasse, mein Abizeugnis wollten sie bis heute nicht sehen. Da für diesen beruf auch ein relaschulabschluss gereicht hätte, hätte ich auch sicher ohne abi meinen Ausbildungsplatz bekommen.

Solltest du wirklich durch das abi fallen, solltest du das deinem Ausbilder zwar mitteilen, aber ich denke nicht, dass du um deinen Ausbildungsplatz bangen musst

Kommt drauf an ob die Ausbildungsszelle das Abitur voraussetzt. Eigentlich reicht die mittlere Reife aber manche Firmen wollen Azubis mit Abi.

Möglich. Das verändert die Bedingungen, die zu deiner Zusage vorausgegangen sind.

Ich habe einen Ausbildungsvertrag unterschrieben, jetzt kam eine weitere Zusage, was soll ich tun?

Mein Sohn hat sich für einen Ausbildungsplatz wechsel entschieden. Jetzt hat er gestern den Lehrvertrag unterschrieben, aber heute bekam er die zusage für den Ausbildungsplatz in dem er in dieser Branche schon tätig war und würde dort lieber seine Lehre fortsetzen. Was kann er jetzt machen wegen den unterschriebenen Ausb.Vertrag. Anrufen und absagen?

...zur Frage

Alter - Ausbildung zur Krankenschwester?

Hallo (: Ich wollte mich gerade auf einen Ausbildungsplatz zur Krankenschwester bewerben, habe allerdings gerade auf deren Website gelesen, dass eine Vorraussetzung das vollendete 17. Lebensjahr ist? Gilt das immer noch oder haben sie die Seite einfach nicht aktualisiert?

...zur Frage

Ausbildungszusage, wird trotzdem der nächste Abschluss gefordert , wenn ich schon einen voraussetzungsabschlusd habe?

Ich habe jetzt eine Zusage für einen Ausbildungsplatz bekommen , die Voraussetzungen waren realschulabschluss/ Sekundarstufe 1 , Fachhochschulreife/Abitur, ich bin jetzt im 11. Jahrgang und habe mich mit der Sekundarstufe 1 beworben. Würde aber nach der 11. und somit zum ausbildungsbeginn vielleicht die Fachhochschulreife haben( schaff ich aber nicht ) , aber die haben beim Bewerbungsgespräch nichts davon gesagt, dass ich das schaffen muss und ich Trau mich nicht zu fragen 🙊 was meint ihr ?

...zur Frage

Ausbildung Krankenschwester, Indirekte Zusage?

Hi, Ich habe mich als Kinderkrankenschwester beworben und habe heute eine E-Mail bekommen, die aussagt dass sie leider keine Plätze mehr frei haben. Aber sie haben mir einen Ausbildungsplatz zur normalen Krankenschwester angeboten! Ich zitiere: "vielleicht können wir ja Ihr Interesse an einer Ausbildung in unserem Hause zur Gesundheits- und Krankenpflegerin wecken?" Meine Frage ist, ob das jetzt eine Indirekte Zusage ist? Und sollte ich lieber dort anrufen oder eine E-mail schreiben, dass ich interessiert bin?

...zur Frage

Ausbildungsvertrag unterschrieben und jetzt einen sehr schlechten Realschulabschluss, darf die Firma absagen?

Ich habe vor einem halben Jahr meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben und da hatte ich ein Zeugnis mit nur 1 und 2 er. Jetzt habe ich gerade noch den Realschulabschluss bekommen und darf die Firma jetzt von dem Vertrag aussteigen bzw. zurücktreten, da ich mich ja mit einem viel besserem Zeugnis bei dieser Firma beworben habe.

Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Wann kann man ausbildungsvertrag nichtig machen wenn es eine Zusage hat

Hallo mein Sohn hat mit der haupschulabschluss eine Ausbildungsplatz Zusage bekommen für 2013 .zu zeit macht er sein werkrealabschluss 10.klasse.aber er hat die erste Halbjahr Schule geschwänzt und die Noten sind miserabel deutsch und Mathe 5 das heißt er steht in Gefahr das er von der Schule entfernt wird.habe Eltern Gespräch gehabt darauf hat man ihn noch eine Chance gegeben.nun ist mein frage was kann das für sein Ausbildungsplatz bedeuten.wäre für jeder Hilfe dankbar.vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?