Hab bei Ikea was gekauft nun Eine RWE Rechnung IKEA konnte nicht abbuchen was nun Gerichtvollzieher und inkasso Teil 2?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigendlich sollte ich einen Offenbarungseid abgeben am 23.12.15 an meine Falsche Adresse

Du hast also irgendwo absichtlich eine falsche Adresse angegeben? Das zusammen damit, dass du nicht gezahlt hast, kann dir ggf. als Straftat ausgelegt werden. Nennt sich dann Eingehungsbetrug. Warum? Durch die falsche Adresse kann ein Vorsatz und eine Täuschung abgeleitet werden.

Wenn du die Vermögensauskunft nicht abgibst, wird als nächstes ein Haftbefehl erlassen. Wieso also weigerst du dich?

Die Forderungsaufstellungen sehen in sich plausibel aus. Es gibt halt einen Titel.

ich weiß nicht mal woher die die kosten nehmen von 160 euro machen die daraus x5mal?

Wie gesagt: Alles in sich erklärbar. Jeden Einsatz des Gericht5svollziehers musst du zahlen. Das gerichtliche Mahnverfahren und die Inkassokosten (da tituliert) musst du bezahlen.

habe 300€ bezahlt

Sicher? Laut Aufstellung war das deutlich weniger, was gepfändet wurde. Wenn es aber 3 Einkäufe waren, dann haben sie vermutlich einen Teil auf die erste Forderung gerechnet, einen zweiten Teil auf die zweite Forderung (wo noch 40€ offen sind). Wo also ist dein Problem?

Pack schon mal Deinen Koffer. Du musst ins Gefängnis. ;-) Dort kannst du aber vielleicht noch mal die Schulbank drücken. Anfangen würde ich mit Rechtschreibung. Dann mit Satzstellung und Satzzeichen. Und dann solltest Du lernen wie man mit Geld umgeht. Vor allem mit dem Geld was man nicht hat. Und sich dann beschwere das IKEA seine Möbel gerne bezahlt haben möchte. Unfassbar.

why ? was versteht man daran nicht ! 

0
@xXfeuervogelXx

Nach einer Frage käme hier jetzt übrigens ein Fragezeichen. 

Jeden weiteren Kommentar spare ich mir jetzt besser. 

Warum kauft man etwas, wenn man es nicht bezahlen kann???

1
@Jademuschel

Das stand in seiner Ursprungsfrage, warum. Es kamen unglücklicherweise ungeplante Ausgaben dazu (Strom Jahresabrechnung). Hilft nur bedingt weiter, denn die Wahl war: Habe ich Schulden bei IKEA oder beim Stromanbieter. Im Zweifel ist sogar besser, den Stromanbieter zu bezahlen, damit nicht noch dumme Sachen wie Stromabschaltung dazu kommen.

Es war eher dumm, sich den Gebührenirrsinn vom Inkasso titulieren zu lassen. Nun, da es passiert ist, muss man zahlen.

0
@mepeisen

Also seit wann ist der Verbrauch von Strom denn was ungeplantes. Bei mir kommt jedes Jahr eine Jahresabrechnung. Und wenn man auf die erste Mahnung reagiert kommt es gar nicht soweit. Aber nein. Da steht dann sowas wie: habe mich nicht gekümmert - Post geht an meinen Bruder - Gerichtsvollzieher - Frist abgelaufen - und immer haben andere irgendwem zu spät Bescheid gesagt. 

Das ist das Allerletzte. 

1
@mepeisen

Die Strom-Jahresendabrechnung ist nix ungeplantes. Da sollte man immer Rücklagen daür haben.

1

Was möchtest Du wissen?