hab bei der Bundeswehr nach 1Monat grundausbildung mit Gründen gekündigt,kann man sich im selben jahr noch neu bewerben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja natürlich kannst du dich erneut bewerben!

Die Frage ist mit welcher Begründung du aufgehört hast. Du solltest dich erklären können...

Aus persönlichen/familiären Gründen gekündigt zu haben ist aus Sicht der Bundeswehr unter Umständen verständlich.

Solltest du eine Abneigung zum Führen von Schusswaffen als Grund angegeben haben ist es verständlicherweise ein Ausschlusskriterium.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurde dir bereits eröffnet. Deine Chancen stehen nicht sehr gut. Ist ja aus Sicht der Bundeswehr auch irgendwie verständlich. Du könntest ja noch einmal auf die Idee kommen, das Handtuch zu werfen.

Wie einer deiner Fragen zu entnehmen ist, bist du erst 17.

Suche dir in der freien Wirtschaft eine Berufsausbildung und nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung kannst du dich noch einmal bei der BW bewerben, falls deinerseits dann noch Interesse besteht.

Möglich, dass man dir dann noch mal eine Chance gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du machen, die Chancen, das du genommen wirst dürften allerdings gegen null laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du, nur die Bewerbung wird nicht mehr berücksichtigt werden, da kommen vor dir die anderen Bewerber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?