Hab Angst dass man sich auseinander lebt in ner Beziehung wenn man sich nichtmehr so oft schreibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist doch eigentlich noch keine Frage, oder?
Also meine Erfahrung ist, dass alle Menschen ein "Wohlfühl-Kommunikationslevel" haben. Wenn mein Freund mir jeden einzelnen Tag schreiben würde, dann würde ich das extrem nervig und erdrückend finden. Andere Leute machen sich schon Sorgen, wenn man Mal ein paar Tage nichts voneinander gehört hat.
Also muss jedes Paar sein entsprechendes Kommunikationsmuster finden - was recht einfach ist, wenn das Bedürfnis danach bei beiden ungefähr gleich hoch ist und ziemlich schwierig wird, wenn es sehr weit auseinander liegt - aber dann muss man eben einen Kompromiss finden, wie bei so vielem in Beziehungen.

Ich finde es gut, wenn man nicht ständig miteinander schreibt. So hat man sich mehr zu erzählen, wenn man sich nicht gesehen hat. Ab und zu kann man sich ja schreiben aber zu oft sorgt meistens für Streit

Wenn man zusammenlebt, braucht man sich nicht schreiben, sondern redet miteinander

Und wer nicht zusammenlebt, kann sich nicht mehr "auseinanderleben"

Pramidenzelle 14.07.2016, 22:10

Naja, ich glaube, es geht eher um Fernbeziehungen oder eben welche, in der man eben nicht zusammen in der gleichen Wohnung lebt. "Auseinanderleben" ist aber eher metaphorisch gemeint - man kann sich auch in einer Fernbeziehung auseinander leben.

0

Was möchtest Du wissen?