Hab Anfrage zu Whngbesichtigung an Makler geschickt, der will jetzt in der Selbstauskunft über mich meine Bankverbindung wissen, ist das seriös?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob das so üblich ist oder nicht, spielt keine Rolle. Deine Bankdaten gibst Du ansonsten auch an x-bliebige Leute.

Wenn Du die Wohnung willst, wird Dir nichts anderes übrig bleiben.

Der Makler hat speziell bei großem Interesse die Herausforderung, den Interessentenkreis von Anfang so einzugrenzen, dass er nur mit wirklichen Interessenten, die auch wirklich in Frage kommen könnten, Besichtigungstermine ausmachen will.

Vorteil für solche Interessenten: Sie werden nicht im Rahmen einer Massenveranstaltung durch geschleust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sacksack1000
08.02.2017, 07:40

Doch, es spielt sehr wohl eine Rolle, sonst hätte ich ja nicht gefragt... 

An welche x-beliebigen Leute gebe ich denn meine Bankdaten? 

0

Gehaltsnachweise oder Schufa kann ich ja noch verstehen, aber Bankverbindung, no way.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
08.02.2017, 15:53

Es sei denn, man will die Wohnung unbedingt haben und nicht schon im Vorfeld gestrichen werden.

0

Selbstauskunft ist verständlich, Bankverbindung ganz sicher nicht. Was will gerade der Makler denn damit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lasse es würde nie meine Banktaten herausgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sacksack1000
07.02.2017, 21:36

Schon doof... ich brauche die Wohnung dringend und in der Stadt hier freut man sich, wenn überhaupt jemand auf eine Anfrage reagiert... (selbst Makler).. und dann sowas ^^ aber stimmt, ich geb dem meine Daten sicher nicht...doof.

0

Was möchtest Du wissen?