Hab das Gefühl, dass sich mein Charakter verändert. Die üblichen Beziehungen zur Familie (also Cousins usw) sind auch nicht da oder meide sie

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo , Das ist völlig normal . Alles ändert sich um dich herum . Wenn dem nicht so wäre würdest du stehen bleiben . Würde alles stehen bleiben .
Meinungen ändern sich , weil man dazu lernt . Dein Charakter hat sich nicht verändert . Du sagst ja selber dass du mit deinen Freunden und Menschen mit denen  du viel zu tun hast klar kommst . Hätte dein Character sich verändert , würden deine Freunde ja mit dir nichts mehr zu tun haben wollen , aber das ist ja nicht so . Demnach bist du dir selber treu geblieben .

Du bist kein Kind und Jugendlicher mehr , du bist Erwachsen und da festigen sich Meinungen Interessen , da passt es häufig nicht mehr mit den Verwandten . Jeder Entwickelt sich in eine andere Richtung deshalb ändert man sich aber ja nicht als Mensch. Da spielen viele Faktoren eine Rolle .
Beruf, Freundeskreis , jeder macht seine eigenen Erfahrungen . Im lauf des Lebens werden die immer Unterschiedlicher . Ihr habt euch auseinander Entwickelt das ist völlig Normal . Du solltest das nicht zu Ernst nehmen . 

Was meinst du mit Konflikte ? Konflikte enstehen nur  dann wenn jemand
versucht dir vorschreiben zu wollen wie du zu leben hast oder umgekehrt wenn du es machst . Las dir in deinem Leben nicht  rein reden und versuche nicht anderen deine Meinung auf zu drängen, aber höre dir gut gemeinte Ratschläge oder Erfahrungen anderer ruhig an , kann nicht schaden, du musst es ja nicht in die Tat umsetzten .  Aber in Gesprächen könnte ja auch etwas Interessantes für dich dabei sein. Unterschiedliche Meinungen zu haben bedeutet ja nicht streit Konflikte oder so was . Siehe das als Meinungsaustausch . 

 

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen und wünsche dir alles gute für deine Zukunft . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch ändert seine Persönlichkeit und Einstellung mit der Zeit, das hat aber nichts mit den Verändern des Charackters zu tun.

Es hat damit zu tun was man durchlebt und mitmacht mit der Zeit.

Wenn du derzeit oft Konflikte hast, teilst du langsam aus und lässt dir nichtmehr alles gefallen und das ist auch gut so.

Früher hattest du vielleicht Angst vor Konfllikten und bist davor weggelaufen um Streit zu vermeiden, aber jetzt stellst du dich deiner Meinung und den Konflikten.

Weil du dazu gelernt hast das du nicht alles durchgehen lassen kannst.

Weiter so !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der Charakter kann sich ändern. Aber es muss keine permanente Veränderung sein, dann nämlich nicht, wenn man meint, die Veränderung schadet mehr, als es hilft.

Bei dir hört sich das so an, als ob du an dein Limit gekommen bist und langsam austeilst bzw. dich wehrst. Kann mich auch irren.

Wenn du zufrieden bist mit deiner Veränderung, dann ist das kein Problem, bist du es nicht, wäre es ratsam herauszufinden, was dich an deinem Leben stört und was du von Beziehungen erwartest etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?