Haarwurzeln am Penisschaft ausgedrückt und gehen nicht zu (sehen aus wie Schlitze in der Haut) - was tun ?

1 Antwort

Also wenn das jetzt gerade ma ein paar Stunden mit dem Ausdrücken her ist oder 1-2 Tage dann rate ich zu Geduld.

Nein...Habe sie 1jahr ungefähr nicht ausgedrückt und sie haben sich kein bisschen verändert

0

Wachsen die Haare wieder nach?Hilfe!?

Bei mir m/18 sind vor gut 4 Jahren die Haare diffus ausgefallen. Viele Ärzte fanden nichts, nun wurde bei mir jedoch Östrogenmangel, Vitamin D Mangel, Zinkmangel und Testosteronmangel festgestellt. Es wurden jetzt aber alle Mängel behoben. Bei meinen Haaren hat sich jedoch leider nicht viel verändert. Bin jetzt seit gut 2 Monaten in der Therapie. Kann es sein, dass die Haarwurzeln bereits abgestorben sind? Gibt es jemand der das sehen kann? Oder kann mir jemand sagen, wie lange es etwa dauert bis mir die Haare wieder nachwachsen, oder ist es doch erblich bedingt? Es belastet mich schwer und ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Youtube Cover Bild Größe?

Ich hab jetzt endlich eine App wo ich dann auch die passende Bild Grösse für das Cover Bild Hochladen kann, nur jetzt stört mich das nächste. Ich habe alles so zugeschnitten das man es überall gut sehen kann, bzw das was gesehen werden soll, aber wie machen das die anderen YouTuber das die bild grösse sozusagen immer gleich ist und nicht kleiner wird. Also zb Pc und Handy sind genau das selbe während bei mir immer ein stück an der Seite fehlt. Wie kann ich auch das ganze Bild machen? Danke für jede antwort :) Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

...zur Frage

Braids nach gesundheitsbedingtem Haarausfall?

Hallo alle zusammen, ich bin gerade am überlegen mir Braids/Rastazöpfe machen zu lassen. Die Situation ist wie folgt: -Ich hatte im Sommer leider extremen Haarausfall weil meine Haarwurzeln durch starken Eisenmangel geschwächt waren. Ich war beim Arzt und es wurde erfolgreich behandelt, meine Haare fallen nicht mehr aus und wachsen gut nach. Trotzdem habe ich nun fast nur noch 1/3 an Haaren und fühle mich sehr unwohl in meiner Haut. Meine Haare waren wie mein Markenzeichen und ich traue mich schon gar nicht mehr sie offen zu tragen.. Deshalb überlege ich mir als Übergang Braids machen zu lassen, das würde meinem Selbsbewusstsein sehr gut tun. Ich hatte schonmal Braids und meine Haare wurden dadurch eig nicht beschädigt. (Glaube ich oder könnte das meine Haarwurzel auch geschwächt haben? )Trotzdem habe ich Angst, dass meine Haarwurzeln das nicht packen und ich wieder Haarausfall hätte ( Das wäre der Horror für mich!) Kann mir jemand weiterhelfen? Denkt ihr meine Haare haben sich vollständig erholt und die Braids würden nicht schaden? Oder habt ihr andere Ideen was man in meiner Situation mit meinen Haaren machen kann? Vielen Dank schon mal!! Mir bedeutet das wirklich viel wenn sich jmd die Mühe macht hier zu antworten um zu helfen!

...zur Frage

Haare/Haarwurzel nachhaltige Schäden durch Glätteisen?

Hab mir die Haare mal mit Glätteisen verbrannt. Danach ne Glatze geschnitten, sind jetzt ein paar mm nachgewachsen, aber die sehen irwie immer noch bisschen dünn aus. Kann man sich die Haare/Haarwurzeln nachhaltig durch die Hitzeeinwirkung eines Glätteisens schädigen. mache mir ziemlich sorgen :/ und beim Hautarzt war ich auch schon, Blutwerte waren in Ordnung

...zur Frage

Können Haare wieder ihre alte Dicke erhalten?

Kann sich die Haarpapille wieder regenerieren oder ist sie einmalig ?? Dort entstehen ja die Haare, sie ist also quasi die Wurzel. Ich mach mir Sorgen, dass ich meinen Haaren irreversiblen Schaden zugefügt haben, weil sie so dünn geworden sind, nachdem ich sie aus Dummheit und Eile nass geglättet hab.. mehrmals. Hatte dabei auch Schmerzen unter der Kopfhaut( Hab sie direkt am Ansatz geglättet) und meine Haare sind dünner und wachsen seitdem auch dünner. Icdh weiß nicht, ob das Haar die Hitze weiter nach unten geleitet hat und meine Kopfhaut deshalb bisschen gebrannt hat? oder Das Wasser erhitzt wurde und das die schmerzen verursacht hat? Jedenfalls hab ich die Vermutung, dass es meiner Haarwurzel/ Papille geschadet hat.. Klar, wird mir jetzt keiner glauben oder sagen, dass es andere Ursachen hat, aber ich habs sofort gemerkt nach dem Glätten. Dass meine Haare sich nach weniger/dünner angefühlt haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das Glätteisen war. War aber natürlich auch schon bei Hautärzten, 1. blutbild war alles in Ordnung, beim zweiten plötzlich paar niedrige Werte, aber nicht mal Mängel glaub ich, trotzdem nehm ich jetzt paar Vitaminpräparate ein ^^

Weiß jemand aber, ob der Körper in der Lage ist, so einen Schaden zu reparieren oder eher nicht ?? Haar an sich wächst natürlich immer nach, aber wenn die Basis des Haares geschwächt wird, kann sie wieder so dick wie früher werden und dementsprechend das Haar, das daraus wächst??

...zur Frage

Phimose selbst behandeln?

Rein wissenschaftliche Frage: Ist es auch in fortgeschrittener Pubertät möglich, Phimose selber zu behandeln? Bei kleinen Kindern geht das glaub ich mit Vaseline... geht das bei (Fast-)Erwachsenen auch noch? Ich meine hier die Art von Phimose, die nur bei steifem Penis auftritt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?