Haarwuchs nach Chemo

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich schließe mich an was meine Vorgänger(inen) geschrieben haben. Ich meine sobald man die Chemo vorbei hat bzw. hinter sich gelassen hat ,kommen auch wieder die Haare. Kenne eine die das auch hintersich hat und jetzt hat sie noch schöner Haare als vorher. Ich kann mir vorstellen wie schlimm das ist , und zwar nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene. Ich drücke dem Kind dick die DAumen das sie alles gut übersteht, es wird ein schwerer WEg aber sie wird es schaffen...Viel Viel Glück und gute Besserung!

ich bekomme zur Zeit noch eine Chemo..nunmehr die letzten 2...bei mir spriessen die Haare jetzt schon wieder, sie sind zwar erst ca. 3-4 mm lang und ganz flaumig..aber sie wachsen schon...ich lasse mir gerade einen "irokesen" stehen, da der Wuchs an der Seite noch unregelmässig ist.

bei mir wachsen die Haare schon wieder obwohl ich noch zwei von acht Chemos bekomme...bis dato zwar nur Babyflaum in 3-4 m Länge..aber man freut sich trotzdem :-) Da es an den Seiten noch ein paar kleiner Löcher aufweist, lasse ich mir nun einen "Irokesen" stehen, um wenigstens etwas Frisur zu haben.Ich weigere mich nämlich beharrlich, eine Perücke zu tragen..sollen sich die Leute (meist Männer) doch fragen, was wohl mein Problem ist...mir doch egal.

Was möchtest Du wissen?