Haarwuchs mindern Zitrone oder Knoblauch oder Ameisengel ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Ameisensäure und Knoblauch reitzt du mit Sicherheit die Haut (auch an weniger empfindlichen Stellen).

Halbwegs dauerhaft hilft nur ausreissen, mit was auch immer: Wachs, Pinzette, Epilierer oder relative neu und (sehr) teuer (und mehr für helle Haut und dunkle Haare): Der Braun Silk-expert.

Zitat:  " Das einzige IPL das sich automatisch ihrem Hautton anpasst - für permanente, sichtbare Haarentfernung."
Ist ein Lasergerät, das die Haarwuchseln abtöten soll.

Das 'ausszupfen' hält ein paar Tage oder Wochen an (kommt auf die Stelle an, wo die Haare wuchsen) und mit der Zeit werden es immer weniger.

Es gibt auch Haarentfernungscremes, die sind wiederum aggressiver für die Haut und im Prinzip dasselbe wie Dauerwellenwasser. Man lässt die Creme einwirken und diese brechen dann kurz unter der Haut ab,  wachsen jedoch fröhlich weiter mit dem Unterschied zum rasieren: Ohne scharfen Stoppeln.

Die dafür verantwortlichen Gene lassen sich davon absolut nicht beeindrucken.

Egal, ob die Haare schneller und / oder dichter wachsen sollen oder ob sie weniger zu werden haben.

Reiswaffeln sollen helfen, verriet mir ein Haarwuchs-Schamane

Eiskalt54 31.08.2016, 02:05

Soll ich sie mir an die Beine schmieren oder essen 😂

0
Matschpfirsich 31.08.2016, 02:08

Schön mit weichem, vorher abgekochtem und lauwarmem Wasser einweichen. Den Brei eine Dreiviertelstunde ziehen lassen und dann sanft auf die gewünschte Stelle reinen und einmassieren. Nach einer Stunde wieder auswaschen

0

Was möchtest Du wissen?