Haarwachstum nach Chemotherapie (LÜCKEN)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei mir habe ich zweimal, nach je zwei Monaten nochmal alles weg rasiert, danach waren die Kopfhaare wieder so wie vor der Chemo, ich glaube etwas dunkler als vorher aber wieder dicht und gleichmäßig. Geduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yunes96
17.12.2015, 18:23

Danke für den Tipp! Hattest du auch das Problem mit den Lücken?

0

Hallo

ging mir auch so. Aber nur an den Schläfen und oberhalb der Stirn. Habe mich immer mit Amla-Haaröl (biologisch) eingerieben und über Nach wirken lassen. Auch Biotin und Kieselerde habe ich genommen. Mittlerweile ist es besser geworden, aber noch nicht so wie früher.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?