Haarverlust bei regelmäßiger "Stoppelhaar-Frisur"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, Haarverlust hat andere Ursachen. Die Haare wachsen von der Wurzel aus und die Wurzel weiß nicht, wie lange oder kurz die Haarespitzen sind. Oft hat Haarverlust was mit Mangelerscheinungen zu tun. zB Eisenmangel verursacht Haarverlust. Oder Du leidest schlicht und ergreifend an altersbedingten Haarverlust. Geh doch mal zur Vorsorgeuntersuchung und lass Deine Blutwerte anschauen. Vielleicht findet Dein Arzt da was heraus!

Ich glaube auch, du hättest den Haarausfall auch bekommen, wenn du dir die Haare nie rasiert hättest, weil es genetisch bedingt ist und, glaube ich, auch irgendwie mit Thestosteron zu tun hat, will da aber jetzt nichts Falsches erzählen. Aber, da du ja nun weißt, dass dir eine Glatze steht und sie dir wohl auch gefällt, ist es ja nicht weiter schlimm, dass die Haare ausfallen, weil du dann einfach dabei bleiben kannst, das, was noch übrig ist, zu rasieren.

Blödsinn. Das Haar wächst gleichmäßig nach. Bei so kurzen Haaren müsste es eher besser gedeihen, weil die Haarwurzlen mehr Luft bekommen... ;-)

Der Haarwuchs ist genetisch bestimmt und lässt sich durch den Schnitt nicht beeinflussen.

Oder eben hormonell.

0

Ein Bekannter trägt die Haare auch sehr kurz. Aber unter Haarverlust leidet er nicht.

Was möchtest Du wissen?