haartransplantation mit 18 sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein macht eigentlich kein sinn....weil du noch garnicht weisst wie weit der haarausfall dein haaransatz zurückdrängt. Tranplantation macht ja eigent nur sinn..wenn man kleinere stellen füllt..oder den haaransatz bisschen nach vorne versetzt. Und die haare die du transplantierst, müsstest du ja wanders entnehmen..am hinterkopf bzw. Haarkranz . Somit ist die Anzahl der haare die du verpflanzen kannst ja nicht so hoch. Mit 17. weisst du ja aber noch nicht wie weit dein Haarausfall verläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Billig wirds nicht, da wird wirklich jedes einzelne Haar "eingepflanzt". An deiner Stelle würd ich mir einfach n Rasierer besorgen und ohne Aufsatz einmal ratzekahl alles ab! Problem solved. Wenn du mit 18j deinen Kurzhaarschnitt immer noch so schlecht findest würd ich mir nochmal darüber Gedanken machen, aber bis dahin....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?