Haartransplantation im Ausland oder hier in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In meinen Wirbel wurden mit FUE3-Methode 1800 Grafts transplantiert. Während meiner Suche hätte ich unter den Kliniken von vielen Ländern wählen können, aber als Lehrer verfüge ich leider über relativ wenig Geld. An vielen Stellen habe ich schöne Ergebnisse gesehen, die wirklich gut waren, leider konnte ich mir die Eingriffe in diesen Kliniken nicht leisten. Und die ich mir leisten konnte, dort waren die Ergebnisse nicht überzeugend.
Schließlich, aus Deutschland fuhr ich über Wien nach Mosonmagyaróvár. Der Weg war nicht kurz, der Flug wäre aber auch nicht viel einfacher gewesen. Habe ich im Nachhinein das Gefühl, eine gute Entscheidung getroffen zu haben. Hoffentlich muss ich nicht zurück, ich werde mit dem Ergebnis zufrieden sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

Ich habe auch im November gemacht. Auch meine Empfehlung geh ins Ausland. Das ist günstiger und besser zum Teil. Ich würde in eine bekannte große Klinik gehen. Da zahlst du dann zwar 1 EUR pro Graft (finde die 50 Cent von CarDriver007 etwas merkwürdig) aber das Ausland hat oft mehr Expertise als Deutschland. Speziell die Türkei macht das schon 10 Jahre länger und bietet bestimmte Behandlungsarten gar nicht erst an, weil überholt. So. Ich kann Dir gern meine Eindrücke schildern dann aber bitte direkt. Keine Werbung und so weiter. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bekannter war in Izmir und bei ihm sieht es sehr sehr gut aus. Wenn ich ihn nicht mit Glatze kennen würde, würde ich es nicht checken 😂 Der hat glaube ich 1100 € gezahlt umgerechnet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gametwist55
09.02.2016, 23:04

Vielen dank für deine Antwort. Weist du welche Klinik und welcher Arzt das war ?

0

Ich habe meine Haartransplantation im Juli "hinter mich gebracht" und war dafür auch in der Türkei in Istanbul.

Ich lese viel in Fachforen und schaue mir auch Ergebnisse von anderen Usern an. Mein Fazit ist, dass sich in Deutschland keine wirklich gute Klinik befindet, welche durchweg positive Ergebnisse liefert.

Die Türkei ist nicht nur günstiger, sondern auch fortschrittlicher was dieses Thema angeht. Für meine Haartransplantation habe ich bspw. 2050 Euro gezahlt und es wurden 3.500 Grafts transplantiert.

Ich berichte in einem Internetblog darüber. Wenn du möchtest, kannst du dich dort gerne weiter informieren (www.myhairtransplant.de) oder wenn Fragen bestehen, kann sich jeder auch gerne bei mir melden, da ich weiß, wie schwierig die Wahl nach dem richtigen Anbieter ist.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?