Haartransplantation im Ausland. Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte einen kleineren Eingriff in Deutschland, 1000 Grafts wurden verpflanzt, es ist nicht besonders gut geworden, obwohl ich dafür den Preis eines kleineren Wagens gezahlt habe. Ich ging in die Schweiz hinüber, kaufte 1200 Grafts und es wurden etwa 800 verpflanzt. Meine weniger wohlhabenden Freunde gehen zur Haartransplantation nach Asien. Ehrlich gesagt, mag ich nicht besonders fliegen, so suchte ich lieber eine mit Auto erreichbare Klinik. Meine dritte Haartransplantation war in der Prohaarklinik. Dann wollte ich nichts mehr mit dem Zufall überlassen, die 1400 Grafts wurden vor meinen Augen gezählt, an einem Tag. Ich zahlte hier die Hälfte von dem, was ich damals in der Schweiz zahlte.

Habe keine damit keine Erfahrung, denke mal das das einpflanzen von Haarwurzel gemeint ist.

Würde bei der Krankenkasse anfragen, sollte es bei dem Eingriff zu Problemen kommen, möchtest du bestimmt nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

Also ich habe mich einer Haartransplantation unterzogen.

Das war letztes Jahr in der Türkei, weil es da eben günstig ist und auch ein großes Qualitätsstandard vorhanden ist. In der Türkei ist es generell günstiger als in Deutschland oder Österreich, viel günstiger. Such Dir eine Klinik aus, die Dir symphatisch erscheint, und bei der Du dich aufgehoben fühlst.

Ich habe mich bei der Firma bemedics.de behandeln lassen, vielleicht sind die für dich auch interessant. Kosten inkl. Flug und Hotel 2.100,- EUR..

Sind ziemlich gut gewesen, bin nach Istanbul geflogen, 1 Tag vor der OP. Wurde super freundlich empfangen und auch die OP lief gut. Nur die Betäubung hat ein wenig weh getan, aber nicht so schlimm. Da musst du halt durch 🙂

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Viel Erfolg.

Was meinst du mit haartransplantion etwa ne Perücke? Die kann man überall kaufen

Was möchtest Du wissen?