Haartönungen echt schädlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, jemand sagte mir mal das Färbung schädlicher ist als Tönung weil es aggressiver ist. Allerdings lege ich da jetzt meine Hand nicht ins Feuer da der, der es mir damals gesagt hat, nicht vom Fach ist 

(also es selbst irgendwo mal gehört haben soll)

Was ich dir aber mit Sicherheit Raten kann, ist dass es besser wäre erst mal einen Ansatz rauswachsen zu lassen da du sonst Wahrscheinlich eine Unerwünschte Farbe bekommst. Auf die art hatte ich schon Orangene Farbe im Haar und meine Schwester Grüne! 

Auf der sicheren Seite bist du natürlich wenn du zum Frisör gehst. Da sollte normal nichts Schief gehen...      

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab erstmal: die meisten "Tönungen" in den Drogerien sind nur abgeschwächte Haarfarben. Eine echte Tönung besitzt nur einen Komponenten (ist das das Richtige Wort?) und du musst nichts zusammenmischen. So kenne ich das Zumindest.
Am besten gehst du in einen Friseurbedarf, dort können die dich auch besser beraten und die Farbauswahl ich meistens größer.
Heller Färben/Tönen geht schonmal garnicht, ist glaub ich klar. Dunkler zu gehen sollte kein Problem sein.
Beim Tönen meiner Haare hatte ich nie den Eindruck ihnen zu Schaden, falls doch, dann wirklich so minimal, dass es nicht erwähnenswert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senselesss
14.11.2015, 15:58

Dazusagen sollte ich vielleicht noch, dass ich keine gelernte Friseurin bin und keine Garantie für Richtigkeit gebe!
Ich beschäftige mich nur gerne mit dem Thema und denke die Grundlagen zu kennen.

0

Ich hab meine Friseurin vor einiger Zeit dazu befragt und sie sagt Tönen ist überhaupt nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?