Haartönung ohne Schädigung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz vorneweg:

Haartönungen schädigen nicht nur das Haar. Über die Haut nimmst Du ebenfalls Schadstoffe in Deinen Körper auf, die Deine Organe (Nieren und Leber hauptsächlich) abbauen müssen, oder die bei Dauerbelastung geschädigt werden.

Henna ist sicherlich eine gute Variante zu einer "Chemo-Keule", wenn es nicht mit allerhand Metallsalzen versetzt ist oder Pflanzenschutzmitteln.

Daher mein Tipp: höre Dir an, welche Produkte angeblich gut für´s Haar sind und schau dann selber nach den Inhaltsstoffen. Zu deren Gesundheitsrisiken kannst Du Dich weiterhin im Netz schlau machen.

Das macht natürlich etwas Mühe, zumal da eine MENGE komischer Chemiecoctails Verwendung finden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cellophen repariert sogar die haare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sariinchenn
10.09.2016, 00:38

bekommt man das denn in der Drogerie?

0

Was möchtest Du wissen?