Haarspülung mit Zitronensaft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob du den Zitronensaft pur oder verdünnt anwendest, hängt davon ab, wie du es verträgst. Pur ist er nicht unbedingt für trockenes Haar geeignet und mir fallen davon vermehrt Haare aus, außerdem juckt meine Kopfhaut. Dafür hat er aber, wenn du ihn pur verwendest und nicht ausspülst, eine festigende Wirkung. Du kannst dir die Haare dann föhnen und stylen, wie mit einem leichten Schaumfestiger. Als Kur gegen fettendes Haar kannst du den Puren Zitronensaft für 20 Minuten im Haar lassen und ihn dann ausspülen. Wenn du ihn direkt mit kühlem Wasser ausspülst, bringt er Glanz in dein Haar. Wenn deine Kopfhaut den puren Zitronensaft nicht verträgt, kannst du ihn auch verdünnen. Mit dem Verhältnis kannst du selber etwas herumexperimentieren. Ich nehme immer 1 Liter Wasser mit dem Saft einer Zitrone.

Was möchtest Du wissen?