Haarspray Schaden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, sollte es nicht sein. Könnte vielleicht in Extremfällen die Kopfhaut reizen, ist mMn aber sehr unwahrscheinlich.

Das Gas selbst ist in dieser Menge nicht schädlich. Den Lack aber sollte man nicht wirklich einatmen. Das Bedecken reicht sicher nicht aus, denn das Aerosol schwebt doch länger in der Luft als du selbige anhalten kannst!

du sprühst dich im badezimmer ein, ganz am schluss und hälst dabei die luft an! danach verlässt du das badezimmer und schliesst die tür. wenn es schädliches gas enthält sinkt es richtung boden und nach einer kurzen zeit verflüchtigt es sich eh oder du lüftest das badezimmer durch, ok ;-)

Ganz vermeiden es einzuatmen kannst du nicht. Gesund ist es bestimmt nicht. Und jeden Morgen sowieso nicht.

Na klar das spray is dann ja noch in der luft wen dus einatmest verklebt das alles und nach paar jahren haste dan wohl chronichen husten.

dankedanko 21.03.2012, 01:31

Er/Sie bedeckt ja schon Mund und Nase und wenn er/sie den Raum noch lüftet und nicht grad das komplette Zimmer vollnebelt, passiert da gesundheitlich auch nix.

0

Was möchtest Du wissen?