Haarspliss vorbeugen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo kurdipole,

für mich besteht eine gute Haar Pflege darin Pflege Produkte,ohne Silikone zu verwenden. Die meisten umworbenen Shampoos enthalten aber Silikone, die den Haaren zunächst auch Glanz und gesundes Aussehen verleihen. Da Silikone aber mikroskopisch kleine Kunststoff artige Kügelchen sind, die sich bei jeder Wäsche um die Haare legen, schaden sie irgendwann den Haaren und auch der Kopfhaut. Die Silikone hinterlassen eine Schicht, die mit der Zeit verhindert, dass andere Pflege Produkte in die Haare eindringen können. Zudem können sie auf der Kopfhaut Schuppen und Allergien verursachen-weiter wird das Haare tönen und -färben durch diese künstliche Schicht erschwert.

Im dm Markt gibt es eine große Auswahl Silikon freier Haar Pflege Produkte von Weleda, Alverde und Lavera,sie werden zudem auf Naturbasis hergestellt.

  • Spliss entsteht häufig durch mechanische Belastungen der Haare, wenn sie auf den Schultern aufliegen, aber auch durch zu heißes Föhnen der Haare, deshalb solltest Du Deine Haare nur lauwarm oder gar nicht föhnen-schont zudem die Kopfhaut.

  • Eine Kur für die Haare,ein bis zwei Mal die Woche, kannst Du Dir mit natürlichen Inhaltsstoffen selbst herstellen:

-Eigelb Packung: 1-2 Eigelb, je nach Haarlänge, rührst Du mit 1 EL Pflanzen Öl so lange bis eine glatte Mayonnaise entstanden ist, alles gleichmäßig auf den trockenen Haaren verteilen, eine Plastik Haube (gibt es im dm Markt für wenig Geld) drauf und ein Handtuch drüber, damit die Packung warm bleibt-nach 1 Stunde die Haare gründlich waschen.

Trockenen Haaren fehlt oft die Feuchtigkeit, es besteht die Möglichkeit ein Haar Öl oder auch reines Argan Öl zu verwenden. Argan Öl zählt zu den leichten Ölen, es enthält viel Feuchtigkeit ,die von den Haaren gut aufgenommen wird, aber keinen Fettfilm hinterlässt.

Von Alverde gibt es auch ein gutes Bio Haar Öl, eine Mischung zwischen Mandel-und Argan Öl. Mit beiden Ölen kannst Du eine Kur machen oder sie auch täglich ,sparsam ,in die feuchten oder trockenen Haare massieren.

Argan Öl und das Bio Haar Öl spenden den Haaren Glanz und Feuchtigkeit, die Haare werden leichter kämmbar, geschützt und sehr geschmeidig.

Argan Öl bekommst Du in Reformhäusern und Bio Läden ,das Haar Öl von Alverde im dm Markt.

Und last not least-eine gesunde Ernährung mit täglich frischem Obst und Gemüse und ausreichend Flüssigkeit-ca 2 Liter ungesüßten Tee oder stilles Wasser-ist für die Versorgung der Haut immer wichtig-in der Haut wachsen schließlich die Haare und auch die Nägel.

Gruß Athembo

Haare selten offen tragen - vermindert die Reibung und somit die Splissbildung sowie jegliche Hitzequelle (Fön, Glätteisen, Lockenstab) meiden.

Ich lasse die Haare größtenteils lufttrocknen und föhne nur am Schluss kurz. Glätteisen nehme ich überhaupt nicht. Nach dem Waschen eine Spülung, ab und an eine Haarkur. Spitzen alle paar Monate schneiden lassen und das wars schon mit der Splissvorbeugung. Wenn man trotzdem leicht welchen bekommt, kann das auch an der Haarlänge liegen: wenn sie so ist, dass die Haare immer auf der Schulter aufstoßen, werden die Spitzen viel leichter splissig ohne dass man selbst "Schuld" ist. Eine Länge darunter oder darüber ist also empfehlenswert.

naturkosmetik und sehr gesunde ernährung, wie schon gesagt wurde. shampoo und spülung, zusätzlich noch jojobaöl oder klettenwurzelöl. das pflegt und schützt die haare.

kiniro 27.11.2013, 05:55

KEIN Klettenwurzelöl - enthält Paraffine.

0
faridana 27.11.2013, 06:03
@kiniro

ich bins langsam leid dir zu sagen, daß das so nicht stimmt. viele anbieter haben keine paraffine drin. also spare es dir zukünftig bitte.

1

Ich benutze das Nivea long Repair Shampoo und 2-naö wöchentlich Ghul Tiefenpflege Kur ;)

spliss kannst du nicht vorbeugen, ausser du lässt deine haare jedesmal regelmäßig schneiden.

Garkeine Mittelchen benutz ich....Einfach weniger Chemie ins Haar und dann brechen die Haare auch nicht ab..Und gesunde Ernährung=gesunde Haare...

Was möchtest Du wissen?