Haarspitzen extrem trocken?

5 Antworten

Also ich kenne dein Problem, mir hilft es immer sehr gut wenn ich eine Haarkur benutze, die dann aber den ganzen Tag einwirken lasse, vorausgesetzt ist natürlich dass du sowieso zuhause bist an dem Tag und somit keiner deine „strähnigen“ Haare sieht. Manche machen dies auch in der Nacht aber ich mag so nicht ins Bett gehen deswegen o. g. Variante :) die Haare saugen sich richtig voll damit und sind dann abends nach dem waschen richtig geschmeidig.. beim schlafen einen Zopf flechten soll auch Spliss vermeiden. Viele Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hab ich mache das auch ab und zu mit dem kokosöl jedoch sind die beim nächsten mal wieder richtig trocken :( aber Dankeschön!:)

0

Das ist bei mir auch immer so. Ich kann dir nur Kokosöl ans Herz legen. Immer in die Spitzen einmassieren und wenn du deine Haare wäschst, gründlich ausspülen!

Was ich auch ab und zu mache ist, meine Haare laminieren. Einfach Gelantine (1 El für schulterlanges Haar), 3 EL Wasser (beides vermischen und kurz und Wasserbad damit sich keine Klümpchen bilden) und danach 1 EL also die gleiche Menge wie beim Gelatinenpulver silikonfreie Spülung oder Kur dazu geben und alles vermengen. Dann ins vorgewaschene Haar geben und 45 Minuten bis maximal 3 Stunden einwirken lassen. Die Haare sind danach soooooo weich!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist das Wasser beim Haare waschen zu heiß, trocknen unsere Haare aus. Sie werden brüchig, stumpf und glanzlos. Am besten lauwarmes Wasser zum Waschen und spülen nehmen. Zusätzlich zum Abschluss die Haare noch mit kaltem Wasser ausspülen. Das verschließt die äußere Haarschicht und sorgt für extra Glanz. Mit dem Shampoo wird eigentlich nur der Haaransatz und die Kopfhaut gereinigt, also reicht ein walnussgroßer Klecks. Shampoo in den Längen trocknet die Haare eher aus, als dass es sie pflegt. Um Spliss zu verhindern, regelmäßig vor dem Waschen der Haare großzügig Öl in die Längen und Haarspitzen auftragen. Z.B. Kokosnuss-, Oliven-, oder Arganöl verwenden. Auch die Seite hat gute Informationen

https://www.gofeminin.de/haare/tipps-gegen-spliss-s1505441.htm

Ich Wäsche meine Haare nur mit kaltem Wasser weil ich auch bemerkt habe dass sie danach besser aussehen und das mit dem kokosöl mach ich so ca alle 2 Wochen

Dankeschön!

0

Das teure Zeug brauchts eigentlich nicht.

BesorgDir pures Arganöl, dass Du nach dem waschen in die Spitzen einbringst - aber nur wenig, sonst sehen sie ölig aus. Probier ein bisschen rum, wieviel für Dich die richtige Menge ist.

Ich werde es probieren Dankeschön

1

Schneide deine Spitzen noch etwas ab,..dann machst du nach dem waschen deiner Haare deine Spitzen mit guten Haaröl einmassieren !

Was möchtest Du wissen?