Haarshampoo welches benutzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Haar kann du nicht feiner machen aber gegen das trockene:


Verwende nur Shampoos, die einen hohen Anteil an Pflegeprodukten besitzen. (zb. Soft&silky schampoo von.head and shoulders)Verwende regelmäßig Kuren, die Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen. Unter einer Folie und einem wärmenden Handtuch können die Öle und Wachse darin besonders gut ins Haar eindringen. Spülen Sie das Produkt anschließend sorgfältig aus, sonst machen Produktreste das Haar wieder stumpf.

Pflegeprodukte mit "Repair"-Leistung enthalten spezielle Wirkstoffe, die schon beim Waschen kleine Löcher oder Risse auf der Haar-Oberfläche kitten und seine aufgeraute Schuppenschicht glätten.Waschen Sie Ihr Haar nicht täglich - alle zwei Tage genügt. 
Falls Ihr Pony oder Ihre Nackenpartie eine Wäsche zwischendurch benötigen, können Sie diese auch separat waschen. Tipp: Tragen Sie ab und zu vor dem Waschen bereits eine Kur auf - aber nur in den besonders strapazierten Spitzen.
Verwenden Sie für die Extra-Portion Pflege auch mal eine Intensiv-Kur, die Sie über Nacht einwirken lassen und am Morgen ganz normal mit Shampoo wieder ausspülen. Gönnen Sie Ihrem Haar sooft wie möglich eine Föhn-Pause und lassen Sie es lufttrocknen. Meist reicht es, die fast trockenen Haare nur ganz kurz zum Stylen zu föhnen.Billige Plastik-Kämme und kratzige Bürsten rauen trockenes Haar zusätzlich auf und schädigen seine Struktur - Spliss ist vorprogrammiert. Verwenden Sie deshalb nur hochwertiges Frisier-Werkzeug, dessen Oberflächen sehr glatt sind.Shampoonieren Sie beim Waschen nur die Kopfhaut – dort wo sich überschüssiges Hautfett und Hautschuppen sammeln. Für die Längen genügt es, wenn sie beim Ausspülen mit dem Shampoo in Kontakt kommen.


Tigi bed head resurrection am besten Shampoo + conditioner das macht Haare ganz weich und gepflegt. Habe normal welliges Haar nach der Anwendung des Shampoos sind meine Haare glatt. Bin Friseurin. Das Shampoo hat viele Öle deswegen beschwert es die Haare mit Pflege was dazu führt das sie und dünner vorkommen weil es die schuppenschicht der Haare schließt 

Kommentar von Newellyn
11.05.2016, 02:21

Hallo hab eben ihren Post nenn ich das jetzt mal gelesen. Ich hätte da auch eine Frage,ich hätte gern mehr Volumen in meinem Haar. Ich habe leider lange glatte Haare. Glätten & Föhnen ist garnicht mein Fall. Haben Sie da vielleicht auch einen Tipp ? Ohne das ich nach einem Föhn greifen muss,da ich nicht die Frau für sowas bin.

0

Was möchtest Du wissen?