Haarproblem - schnell fettendes Haar

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich hab eigendlich das selbe Problem wie du...ich benutze das head and shoulders schampoo...und ich muss sagen,dass das richtig gut ist - es hilft richtig gut gegen schuppen und ich wasche meine Haare jeden zweiten tag..:) meine haare werden dadurch auch nicht so schnell fettig...naja es geht :/

WolfsTochter97 30.06.2014, 12:40

Danke. Nimmst du das Original - Shampoo oder ein spezielles von Head and Shoulders?

0

schnell nachfettende Haare sind wirklich ein lästiges Problem.

Am besten verwendest du regelmäßig (z.B. täglich) ein möglichst mildes, pH-hautneutrales Shampoo. Die „citrus fresh“-Variante von head&shoulders beispielsweise ist speziell für schnell nachfettendes Haar entwickelt worden.

Wichtig ist, dass du beim Haare waschen einige Tipps beherzigst. Benutze am besten nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze. Das Shampoo solltest du gründlich und mit lauwarmem – nicht heißem – Wasser ausspülen. Ebenso solltest du beim Föhnen die Temperatur niedrig halten, da die Kopfhaut sonst sensibel reagiert und es dadurch zu einer stärkeren Produktion von Talg kommen kann. Fahre dir auch nicht zu oft mit den Fingerspitzen durchs Haar, das verteilt den Talg leider nur noch mehr.

Wir hoffen, dass wir dir etwas weitehelfen konnten! :)

Liebe Grüße

du solltest erstmal zum hautarzt gehen und feststellen lassen, ob du nicht eventuell am seborrhoischen ekzem leidest, ebvor du dir mit antifett-shampoos und head and shoulders die kopfhaut vollendst kaputt machst. haare auch nicht jeden tag waschen.

ich empfehle dir das sebexol anti-schuppenshampoo aus der apotheke. und, vorallem..geh zum arzt. :-)

Ich denke, es liegt daran, dass deine Kopfhaut vom vielen Waschen völlig überreizt ist. Deshalb schützt sie sich mit viel Fett. Ich glaube das Einzige, was dir wirklich hilft, ist deine Haare auf keinen Fall öfter als zwei mal wöchentlich zu waschen.

Also du solltest darauf achten, dass du deine Haare und Kopfhaut nicht mit zu heißen Wasser wäschst, wenn du deine Haare föhnst, solltest du sie auch nicht zu heiß föhnen!

Hatte auch mal das Problem, das meine Haare am zweiten Tag fettig und muffelig waren, lag letzten Endes an der Spülung die ich benutzte (hab sie aber nur in die Spitzen gegeben)!

Man sollte aber nicht zu häufig zu anti Schuppenshampoos greifen, das macht die Haare und Kopfhaut nach einer Zeit noch empfindlicher...

;) Viel Erfolg

Ich hab zwar keine Erfahrungen mit Head&Shoulders aber oft kommt ein sehr schnell fettender Ansatz von einer zu trockenen Kopfhaut, was auch die Schuppen erklären würde. Das von Isana kenne ich zwar auch nicht, aber vielleicht trocknet es deine Kopfhaut aus. Also solltest du wahrscheinlich unbedingt dein Shampoo wechseln! Grundsätzlich hab ich aber eine Freundin die sich auch jeden Tag die Haare waschen muss, einfach weil das ihre Haare und Kopfhaut "verlangen", aber das ist für sie normal. Manchmal hilft es auch wenn man (wenn man mal ein paar Tage nicht unter Menschen muss) einfach mal ein paar Tage nicht Haare wäscht und dann mit einem guten Shampoo und der richtigen Pflege, dann könnte sich da auch eine Besserung einstellen.

Hoffe ich konnte dir helfen

sind sehr dünn und fein

Das ist das Problem. Deine Haare fetten ganz normal, nur sieht man das bei sehr feinen Haaren einfach schneller und da kannst du wenig gegen machen, egal, was auf den Shampooflaschen für Versprechungen drauf stehen. Ich verstehe nur nicht, warum dir Trockenshampoo da nicht hilft.

Wenn es mit den Schuppen wirklich schlimm ist, dann geh mit dem Problem mal zum Hautarzt.

wasche sie einfach mal NICHT jeden tag und du wirst sehen, wie schnell sich eine besserung einstellt.

mit kaltem statt mit warmem wasser zu waschen hilft auch schon.

Dummie42 30.06.2014, 12:37

Mit kaltem Wasser? Da kriegt man ja das Shampoo gar nicht richtig raus.

0

Was möchtest Du wissen?