Haarpflegung!? PflegeproduktEmfehlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn du deine haare jeden Tag waschen musst dann nimm auf jeden Fall MILDES shampoo. Mildes shampoo greift die kopfhaut nicht so an. Ich habe jetzt schon öfters was von bierhefe+biotin+zink das soll für gute, gesunde und schnellwachsende haare sorgen. Ich könnte dir noch empfehlen das du keine silikone benutzt bzw. Shampoos ohne silikone da zuviele silikone die kopfhaut angreifen. Vielleicht könntest du auch mal deinen Friseur fragen. Sonst könnte ich dir nur noch haarverlängerung empfehlen aber da diese sau teuer ist nicht unbedingt raten würde. Manchmal können auch hellere strähnchen optisch die haare "verlängern".

jeden tag haare waschen schadet den haaren sehr wohl und auch der kopfhaut. die haare werden trocken, die kopfhaut auch, deswegen fettet sie auch so stark nach. jeder weiß inzwischen: je öfter haare gewaschen werden, desto mehr wird die fettsproduktion gesteigert! und grade weil du sie wäschst, sind sie fettig. wäschst du weniger, gewöhnt sich die kopfhaut daran und produziert auch weniger fett.

also waschrhythmus auf 3 bis 4 tage hinauszögern, produkte ohne silikone benutzen und spülung nicht auf die kopfhaut, sondern nur in die haarlängen geben.

und wenn du jeden monat die haare schneiden lässt, biste selber schuld. so werden sich nie lang. bei gesunden haaren ( diese hat man wenn man sie entsprechend pflegt ) reicht es vollkommen aus, alle 4 monate schneiden zu lassen. ich tus sogar nur alle 6 bis 7 monate.

Wenn Du Deinen Haarwurzeln was Gutes tun willst, nimm Backpulver zum Einreiben, wenn sie beginnen, fettig zu werden (als Trockenshampoo). Sonst reizest Du die Talgdrüsen, die ständig neues Fett produzieren müssen. Das ist nicht gut.

Was möchtest Du wissen?