Haarpflege trotz Coloration?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Partner ist Hairstylist und rät seinen Kunden eine Haarspulung selbst an zu mischen.
Normale Haarspülung, kann auch eine ganz billige sein, mit Olivenöl mischen, auftragen und für gut eine Stunde einwirken lassen. Wenn du zu fettigen Haaren neigst verwendet du am besten weniger Öl.
Nicht zuuuu oft Haarewaschen um Fett zu neutralisieren anstatt Trocken Shampoos , normales Mehl verwenden einarbeiten und kalt rausföhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvisnd
13.04.2016, 22:37

Danke ! Werde das nächstes mal ausprobieren ! :)

0

Gegen kaputte Spitzen kannst du überhaupt nichts tun- außer abschneiden! Je früher desto besser, sonst kann sich das 'hochziehen'.
Bei fettigen Haaren (je nachdem wie oft du deine Haare wäscht?) vielleicht weniger oft waschen oder Trockenshampoo benutzen. Wenn deine Spitzen trocken sind kannst du zB Haarkuren oder Kokosöl benutzen.

Und es gibt so eine Methode seine Haare generell nur mit Spülung zu waschen, das soll manchen auch schon geholfen haben gegen fettigen Ansatz, Schuppen oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvisnd
13.04.2016, 22:42

okay.. Ich probiere das dann mal, danke !

0

Nicht zu oft waschen, das fettet den Ansatz. Spitzen trotzdem mit einem Serum pflegen, aber Spliss sollte abgeschnitten werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yvisnd
18.04.2016, 19:53

Danke für den Tipp!

0

Was möchtest Du wissen?