Haarpflege füt kaputtes Haar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten währe natürlich die Spitzen abzuschneiden und sich dann nur noch selten die haare zu glätten. Ansonsten würde ich mal Olivenöl ausprobieren (15-30 Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen ) ...achte vielleicht auch darauf beim Föhnen und Glätten nicht die heißeste Stufe zu benutzen... hoffe ich konnte dir ein bisschen Helfen. ps: eier und Honig solltenangeblich auch sehr gut sein, aber ich weiß nicht ob man sich mit einem Ei im Haar wohlfühlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Ich zum Beispiel bestelle mir bei einem Friseur-Katalog immer ein Creme die sich " Teebaumöl-anti-spliss-Konzentrat- nennt" Nach dem waschen NUR in die Spitzen massieren und dann föhnen.

Der Katalog, bei dem ich das bestelle heißt " Basler"

http://www.basler-haarkosmetik.de/basler-teebaumoel-anti-spliss-konzentrat-dose-125-ml.html

Hier habe ich es dir schon rausgesucht :)

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sehr dünne Haare hat, sollte einen großen Bogen um Glätteisen, Föhn, Lokenstab etc. machen. Dünne Haare neigen dazu, sehr schnell splissig zu werden. Außerdem solltest du deine Haare nicht föhnen UND glätten, eins von beidem reicht aus. Am Besten für die Haare ist natives Kokosöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?